Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Indianer-Musiker begeistern Besucher in Kleinliebenauer Rittergutskirche

Zwei Indianer-Musiker begeistern Besucher in Kleinliebenauer Rittergutskirche

Beifall und Blumen gibt es für Künstler nach ihren Konzerten in der Kleinliebenauer Rittergutskirche so gut wie immer. Doch Wünsche für viel Erfolg im Kampf um Gerechtigkeit sind dann eher nicht die üblichen Begleitworte.

Voriger Artikel
Quilt-Elsternpräsentierenihre Arbeiten
Nächster Artikel
Schladitzer See bei Bootsanglern extrem beliebt

Mitch Walking Elk (links) und Wade Fernandez bringen mit indianischer Musik ganz neue Klänge in die Kleinliebenauer Rittergutskirche.

Quelle: Michael Strohmeyer

Kleinliebenau. Doch am Sonntag waren sie von Kulturchef Matthias Caffier mehr als angebracht. Denn der Kultur- und Pilgerverein hatte mit Mitch Walking Elk und Wade Fernandez zwei Musiker zu Gast, die nicht nur professionell ihre Instrumente beherrschen und mit ihren Blues-, Rock- und Countryliedern die Zuhörer begeistern. Viel mehr verarbeiteten sie auch in Kleinliebenau in ihren sozialkritischen Texten die Lage der Indianer.

Beide wissen, worüber sie singen, wenn sie Lebenssituation und Ungerechtigkeiten anprangern, unter denen die Nachkommen der amerikanische Urbevölkerung noch heute zu leiden haben. Denn der in Oklahoma geborene Mitch Walking Elk ist ein Hopi-Cheyenne-Arapaho, sein Freund Fernandez gehört zum Volk der Menominee-Indianer. Und so brachten sie mit Trommeln, Gitarren oder Flöte die indianischen Klänge in die Kirche, vermischten diese mit rockigen Protestsongs und leiseren Liedern. Mal lässt Elk kräftig und laut seine volle Stimme ertönen, mal ist sie gefühlvolle Zutat bei den Country-Balladen.

Die Besucher und Vereinsmitglieder applaudierten den beiden Musikern dankbar. Die ließen sich nicht lange bitten und gaben in zwei Zugaben weitere Kostproben ihres Könnens. Auch dass sie bodenständig sind und sich freundlich mit Besuchern unterhielten, brachte ihnen weitere Sympathiepunkte ein. "Es war sehr schön und interessant gleichermaßen. Weil ich schon als Kind Karl-May-Bücher gelesen habe und mich für die Geschichte der Indianer interessierte, wollte ich mir das Konzert nicht entgehen lassen", sagte die Schkeuditzerin Andrea Künzel. Die beiden Indianer-Musiker touren derzeit durch Europa. Demnächst sind sie in Bayern und Österreich zu hören. mey

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.07.2014
mey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Schkeuditz
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr