Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Taucha
Lukas Müller, Martin Wille und Luis Kabitzsch (von links) haben das Tauchaer Geschwister-Scholl-Gymnasium auf Landesebene erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend forscht“ vertreten. Der Jüngste von den Dreien wurde mit seinem Projekt sogar Landessieger.
Gymnasiast in Dresden ausgezeichnet

Weil ihn der Staub an den Heizkörpern in seiner Schule gestört hat, machte sich der zwölfjährige Martin Wille vom Tauchaer Gymnasium Gedanken. Heraus kam die Haushaltshilfe „PicoBello“, für die der kleine Erfinder nun in Dresden ausgezeichnet wurde.

  • Kommentare
mehr
Veranstaltungen erinnern an Opfer des Holocaust
Zu den Klängen des Posaunenchores legen Teilnehmer der Gedenkveranstaltung in Taucha nacheinander zahlreiche Kränze am Mahnmal nieder.

Zeitgleich fanden in Taucha und Schkeuditz am 27. Januar Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Holocaust statt. In der Parthestadt sprachen drei Pfarrer ein gemeinsames Gebet. In Schkeuditz erinnerte der Oberbürgermeister auch an die Opfer der „Euthanasie“.

  • Kommentare
mehr
Wilfried Hollmann geht
Tauchas Noweda-Betriebsleiter Roland Fliß, Bürgermeister Tobias Meier und Ex-Vorstandschef Wilfried Hollmann (von links) beim Neujahrsempfang.

Bei der Firma Noweda endet eine Ära. Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Noweda eG Apothekergenossenschaf, Wilfried Hollmann übergab am Freitag in Essen den Staffelstab an seinen Nachfolger. Hollmann war er maßgeblich am Aufbau der Noweda-Niederlassung in Taucha beteiligt.

  • Kommentare
mehr
Parthestädterin in Bautzen dabei
Mit einem ersten Preis kehrte dieses Tauchaer Trio vom Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ aus Leipzig zurück. Zacharias Bogner, Frieder Franke und Laurentius Larich (von links) überzeugten mit ihrem Spiel auf dem Violoncello die Jury.

Fünf Tauchaer Musikschüler überzeugten in Leipzig beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Sie erhielten von der Jury sehr gute Leistungen bescheinigt.

  • Kommentare
mehr
Landkreis löst Vertrag mit der DRK Meißen GmbH auf
An der Schkeuditzer Rettungswache wollte sich das Personal nicht äußern. Die beiden gelb-orangenen Fahrzeuge gehören dem Landkreis, das weiße dem DRK Meißen.

Der Landkreis Nordsachsen beendet vorzeitig die Zusammenarbeit mit der DRK Meißen GmbH und vergibt den Auftrag für Rettungsdienst in Taucha und Schkeuditz an den Malteser Hilfsdienst. Der DRK Landesverband Sachsen zeigt sich überrascht.

  • Kommentare
mehr
Veränderungssperre beschlossen
Rings um den Dorfteich in Dewitz darf laut Stadtratsbeschluss vorerst baulich nichts verändert werden.

Die nächsten zwei Jahre darf im Bereich des Dewitzer Dorfteiches nicht gebaut werden. Dafür sorgt eine vom Stadtrat beschlossen Veränderungssperre, da für das Gebiet ein Entwässerungskonzept erarbeitet wird.

  • Kommentare
mehr
Stadt reagiert auf Zuzug
In der Walter-Rathenau-Straße in Taucha haben bereits die Sanierungsarbeiten an den nächsten IBV-Wohnblöcken begonnen. Im Sommer soll die Häuser fertiggestellt sein.

Tauchas städtische Immobilienbetreuungs- und Verwaltungsgesellschaft (IBV) saniert jetzt auch ihre letzten Wohnblöcke. Wegen des ungebrochenen Zuzugs ist die Nachfrage nach Wohnraum ungebrochen.

  • Kommentare
mehr
Veröffentlichung zur B87
Oben rechts liegt Eilenburg, von dort aus soll entsprechend den grünen (Nord) und blauen (Süd) Linien eine gespaltene B 87 A zur Autobahn 14 führen.

Wegen eines von der SPD im Dezember an Tauchaer Haushalte verteilten Info-Blattes zur B87 schrillten bei Bürgerinitiativen und Naturschützern die Alarmglocken. Wie der Vorschlag tatsächlich aussieht, erläutert der SPD-Fraktionschef im Tauchaer Stadtrat, Christof Heinzerling, im Interview.

  • Kommentare
mehr
Ehrung
Egal bei welchem Wetter – Wolfram Lenk geht jeden Tag 6.50 Uhr zu der kleinen Wetterstation in seinem Garten, um dort die Niederschlagsmengen abzulesen. Dieses Foto entstand allerdings am Nachmittag.

Seit über 40 Jahren führt Wolfram Lenk Tagebuch. Allerdings trägt er dort nicht seine Erlebnisse und Befindlichkeiten ein. Nüchterne Zahlen und Zeichen notiert er stattdessen in dem Heft, und geheim sind die Einträge auch nicht. Die Daten aus diesen Jahres-Tagebüchern werden Tag für Tag dem Deutschen Wetterdienst (DW) übermittelt.

  • Kommentare
mehr
Manufaktur
Die neuen Popcorn-Maschinen sollen größer sein als jene, aus der Mitarbeiterin Diana Simonaviciene gerade die aufgepoppten Maiskörner zur weiteren Verarbeitung entnimmt.

In Taucha hat sich ein neues Unternehmen angesiedelt, das in Deutschland und darüber hinaus mit seinem Popcorn den Snack-Markt aufrollen will. Die Firma G-Corn Produktions- und Vertriebs GmbH zog von einer kleinen Produktionsstätte in Leipzig im Februar vorigen Jahres nach Taucha.

  • Kommentare
mehr
CDU-Empfang
Zu Marian Wendts Zuhörern gehören Landrat Kai Emanuel, Polizeichef Bernd Merbitz und Tauchas CDU-Chef Klaus-Dieter Münch (v.l.).

Obwohl es inzwischen einen offiziellen Neujahrsempfang der Stadt Taucha gibt, bleibt auch das traditionelle Treffen der CDU zum Jahresanfang ein Zugpferd für Vertreter aus Bundes-, Landes- und Stadt-Politik, aus Wirtschaft und Vereinen sowie von Kirchen und Schulen.

  • Kommentare
mehr
Ab Montag im Rathaus ausgelegt
Die Theodor-Körner-Straße führt bereits zu einer Ampelkreuzung, über die aus der Zwick’schen Siedlung kommend die B 87 zu erreichen ist. Nun soll die Straße ausgebaut werden.

Die Planungen für das Haushaltsjahr 2017 sind in Taucha abgeschlossen. Jetzt soll das Zahlenwerk öffentlich ausgelegt und danach vom Stadtrat beschlossen werden. Der LVZ stellte nach einem Gespräch mit dem zuständigen Mitarbeiter Marcus Rietig aus dem Fachbereich Finanzen einige der Eckpunkte des diesjährigen Haushaltes vor.

  • Kommentare
mehr
Leipziger Experten helfen
Ordnung im Tauchaer Archiv: Darüber freuen sich mit Geschäftsführerin Veronique Töpel (2. v. r.) vom Sächsischen Wirtschaftsarchiv auch Bürgermeister Tobias Meier, Fachbereichsleiterin Petra Winkler und Projektleiter Christian Kuner (v. l.).

Mit Hilfe der Profis des Sächsischen Wirtschaftsarchives (SWA) wurde für das Tauchaer Rathaus ein neues Akten-Archiv eingerichet. Das Ganze begann im Oktober 2014, kostete 36 000 Euro und wurde am 9. Dezember vorigen Jahres vollendet.

  • Kommentare
mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

23.04.2017 - 18:29 Uhr

Nach dreimaliger Führung des KSC entschied Rotation das Spiel in der 2. Halbzeit doch noch für sich

mehr