Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Taucha
Die neuen Popcorn-Maschinen sollen größer sein als jene, aus der Mitarbeiterin Diana Simonaviciene gerade die aufgepoppten Maiskörner zur weiteren Verarbeitung entnimmt.
Manufaktur

In Taucha hat sich ein neues Unternehmen angesiedelt, das in Deutschland und darüber hinaus mit seinem Popcorn den Snack-Markt aufrollen will. Die Firma G-Corn Produktions- und Vertriebs GmbH zog von einer kleinen Produktionsstätte in Leipzig im Februar vorigen Jahres nach Taucha.

  • Kommentare
mehr
Im Frühjahr soll Baustart sein
Das ist ein Modell des Tauchaer Tempels, wie er im nächsten Jahr auf dem Gelände des alten Garagenhofes neben Tauchas Bahnhof entstehen soll.

Der Tauchaer Geschäftsmann Quang Vinh Dao plant mit seinem Architekten den Bau eines buddhistischen Tempels am Tauchaer Bahnhof. Die Pagode soll als ein einmaliges Kunstwert komplett aus Holz errichtet werden. Die Teile dafür sollen im Frühjahr verschifft werden.

  • Kommentare
mehr
25 Jahre Städtepartnerschaft 2017
Das Städtepartnerschafts-Rondell an der Marktstraße soll noch vor dem Jubiläum umgestaltet werden.

Im Oktober des nächsten Jahres wollen Taucha und die beiden französischen Partnerstädten Chadrac und Espaly das 25-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft groß feiern. Eingespannt in die Vorbereitungen ist der Tauchaer Freundeskreis, der dieses Jahr seinen 20. Geburtstag begeht.

  • Kommentare
mehr
Geologische Wanderung mit Bernd Hoffmann
Bernd Hoffmann (4. v. l.) erklärt an der Tongrube die verschiedenen geologischen Schichten, im Hintergrund ist ein Kohleflöz zu sehen.

Spuren einer äußerst bewegten Erdgeschichte sind auch heute noch rund um Taucha zu finden. Mehr noch als die aus der Eiszeit stammenden Endmoränen lassen sich die Millionen Jahre zurückliegenden geologischen Bewegungen in der Tongrube bei Taucha-Cradefeld nachvollziehen.

  • Kommentare
mehr
Arbeiten gehen auch nach den Ferien weiter
Uwe Dommasch (links) und Daniel Gruner widmen sich dem Abriss der für Klassenfotos so beliebten Treppe. Danach soll diese Wand am Südgiebel geschlossen werden.

Am ersten Schultag nach den Ferien treffen Tauchas Oberschüler in ihrem Schulgebäude auch wieder auf Bauarbeiter. Denn im Kellerbereich, in dem sich einige Unterrichtsräume befinden, wird derzeit daran gearbeitet, die Schule endlich trockengelegt zu bekommen.

  • Kommentare
mehr
Übungen erleichtern Betroffenen den Alltag
Unter der freundlichen Anleitung von Übungsleiterin Marion Scholz fallen die Dehn- und Streckübungen nicht ganz so schwer.

Diagnose Parkinson – was nun? Mit dieser Frage müssen sich in Deutschland bis zu 250 000 Menschen beschäftigen, Betroffene und deren Angehörige gleichermaßen. In Taucha treffen sich Erkrankte in einer Rehabilitationssportgruppe und kämpfen so unter Anleitung gegen die Auswirkungen der Krankheit an.

  • Kommentare
mehr
Kirchgemeinde bittet um Spenden
Anhand der Bauzeichnung erklärt Gemeindepfarrer Gottfried Edelmann die „Problemzonen“ Dachkonstruktion.

Tauchas St. Moritz-Kirche hat Risse im Mauerwerk. Untersuchungen von Bauexperten ergaben, dass der hölzerne Ringanker dem Druck, der auf ihn einwirkt, nicht mehr lange gewachsen ist. Für die notwendige Sanierung bittet die Kirchgemeinde nun um Spenden.

  • Kommentare
mehr
Premiere für die Parthestadt
Wegweiser für die Wirtschaft in Taucha an der B 87, nahe des Gewerbegebietes „An der Autobahn“.

Premiere in Taucha: Am 22. Oktober findet in der Parthestadt zum ersten Mal ein Wirtschaftstag statt. Dazu lädt die Stadtverwaltung von 9 bis 14 Uhr 130 Unternehmen aus der Parthe­stadt und der Umgebung ein.

  • Kommentare
mehr
Hilfsbereitschaft bleibt nach Umzug bestehen
Annelie Hampel (3.v.r.) und Sukran Yalin (r.) im Gespräch mit Besuchern der Kleiderkammer.

Die von der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde gemeinsam mit der katholischen Gemeinde betriebene und von der Stadt Taucha unterstützte Kleiderkammer zieht nach ihrem Umzug ein positives Fazit. „Die Hilfs- und Spendenbereitschaft der Tauchaer ist weiter toll“, sagte die Leiterin der Kleiderkammer, Annelie Hampel, beim Tag der offenen Tür.

  • Kommentare
mehr
Ende der „Eiszeit“ in Sicht?
Direkt an der B 87 liegt in Taucha das mit Bäumen gesäumte Grundstück von Immobilien-Entwickler Eberhard Hickethier. Die Bautafel kündet von seinen Plänen.

Auf der Fläche des geplanten Tauchaer Wohngebietes „Bogumilspark“ tut sich weiterhin nichts. Allerdings gibt es jetzt wieder Gespräche zwischen dem zuständigen Immobilienentwickler und der Stadtverwaltung. Beide haben unterschiedliche Auffassung über die Zukunft des Areals.

  • Kommentare
mehr
Bildhauersymposium hinterlässt Kunstwerke
Blumen von der Stadt für die Bildhauer Thomas Junghans, Alla Krasnitski, Rainer Jacob und Jury Platon (von links), deren Skulpturen nun an der Straßenbahnendstelle im Park an der Bürgerruhe aufgestellt sind.

Der kleine Park an Tauchas Straßenbahnendstelle ist nicht nur eine kleine, gut gepflegte grüne Oase neben der B 87, sondern jetzt auch ein Ort der Kunst. Denn seit Freitag stehen hier die Werke von vier Bildhauern.

  • Kommentare
mehr
Kabelverlegung in der Graßdorfer Straße
Bauleiter Bernd Grabner und Bagger-Fahrer Roland Pfleger stellen in der Graßdorfer Straße einen weiteren Hausanschluss her.

Autofahrer müssen in der Graßdorfer Straße in Taucha noch bis Ende Oktober mit Einschränkungen leben. Das Unternehmen Tiefbau GmbH Kusch & Walter verlegt dort für den Energieversorger Mitnetz Strom neue Leitungen und muss mit nicht einfachen Bedingungen im Straßen- und Fußwegbereich klarkommen.

  • Kommentare
mehr
Fahrrad-Club startet Befragung
Ordentliche Fahrradständer wie hier an Tauchas Straßenbahnendstelle – das dürfte Pluspunkte beim Test geben.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat seine neue Umfrage zum „Fahrradklima“ in Städten und Gemeinde gestartet. Die Initiatoren hoffen, dass diesmal auch ausreichend Tauchaer und Schkeuditzer an der Befragung teilnehmen.

  • Kommentare
mehr
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr