Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha AC Taucha feiert 20. Geburtstag
Region Taucha AC Taucha feiert 20. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.06.2010
Die Ju-Jutsukas zeigen ihr Können bei einem Schaukampf. Quelle: Kathrin Kirscht
Anzeige
Taucha

Heute hat der Athletikclub 455 Mitglieder, davon ein Drittel Kinder und Jugendliche“, freute sich Vereinschefin Sieglinde Bernhardt. Ringer, Ju-Jutsukas, Judokas, Akrobaten, Senioren-, Gesundheits- und Rückensportler sowie Fußballer trainieren und wetteifern unter dem Dach des AC Taucha. Besonders dankte die Vereinspräsidentin deshalb den vielen ehrenamtlichen Trainern und Eltern für ihr Engagement. Zwei besonders engagierte Trainerinnen wurden bei der Feier auf dem Sportplatz in der Graßdorfer Straße mit der Ehrennadel in Bronze des Landessportbundes Sachsen geehrt. „Damit hätte ich jetzt nicht gerechnet, wow“, war Sportakrobatin Stephanie Pohl überrascht. Die 22-Jährige und ihre Mitstreiterin Kathrin Escherlohr sind auch aktive Turnerinnen.

Nicht nur im Wettkampfsport konnten die AC-Sportler deutschlandweit und mit Dennis Herbst als Judo-Europameister auch international auf sich aufmerksam machen, auch im Breitensport ist der Verein verwurzelt. „Die Kombination ist ja gerade das Schöne. Außerdem sind unsere Frauen aus den Abteilungen Seniorensport und Gesundheitssport für ihre leckeren Buffets bekannt“, so Bernhardt augenzwinkernd. Bevor dieses aber eröffnet wurde, zeigten die Sportler im Festzelt eine Kostprobe ihres Könnens. Bis tief in die Nacht wurde dann mit Musik und sportlichen Einlagen gefeiert.

Kathrin Kirscht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Riesenschritten voran geht es an der Baustelle der B 87 vor dem Möbelhaus Kraft. „Wir erwarten ein 60 Tonnen schweres Bohrgerät, mit dem in den nächsten drei Wochen die Bohrpfähle für den Brückenneubau hergestellt werden sollen“, erzählte gestern Polier Günter Wetkenreuter von der Firma Otto Heil.

01.06.2010

Wer fleißig für sein Abi büffelt und anstrengende Abschlussarbeiten schreibt, der darf auch feiern. So wie gestern Vormittag, als der Schulhof des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zur Diskothek umfunktioniert wurde.

28.05.2010

Der geplatzte Ausbau des B87-Knotens in Taucha hat ein Nachspiel. So fordert das federführende Straßenbauamt Geld von der Stadt Taucha – als Beteiligung an den verlorenen Planungskosten.

27.05.2010
Anzeige