Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Alter Bahnhofsbau in Pönitz wird abgerissen

Alter Bahnhofsbau in Pönitz wird abgerissen

Wann immer etwas mit ihrem Eisenbahn-Haltepunkt passiert oder passieren soll, werden die Pönitzer hellwach. Denn die Einwohner in dem Tauchaer Ortsteil hatten vor Jahren mit viel Engagement erfolgreich gegen die Abschaffung dieser Station gekämpft und wollen sie auch künftig erhalten wissen.

Voriger Artikel
Verlassene Mauern machen betroffen
Nächster Artikel
Berlin bevorzugt nördliche Variante für neue B 87

Das kleine alte Bahnhofsgebäude am Haltepunkt in Pönitz will die Deutsche Bahn abreißen lassen.

Quelle: Olaf Barth

Pönitz. Allerdings machten zuletzt Gerüchte über einen Verkauf des inzwischen desolaten Bahnhofgebäudes die Runden. Und schon wurden Befürchtungen laut, dies könne auch für den Haltepunkt an sich nichts Gutes bedeuten.

"Der Bahnhof wird nicht verkauft. Es ist in Planung, das Empfangsgebäude zurückzubauen", teilte auf LVZ-Anfrage die Pressestelle der Deutschen Bahn mit, ohne aber einen konkreten Termin für den Abriss zu nennen. Die Frage, ob dieser "Rückbau" des Gebäudes mit generellen Veränderungen bezüglich des jetzigen Haltepunktes einhergeht, beantwortete die Bahn so: "Nach unserem Kenntnisstand gibt es keine Aktivitäten." Auch werde die Existenz des Haltepunktes durch den ab 2016 geplanten Stationsausbau am Bahnhof in Taucha nicht berührt. Nach Lage der Dinge und Auskunft der DB droht also dem Pönitzer Haltepunkt derzeit keine Gefahr. Wie wichtig dieser den Pönitzern ist, zeigte schon vor Jahren ein Aushang an der Info-Tafel am Dorfanger. Darauf zu sehen war ein historisches Foto von einem noch schmucken Stations-Empfangsgebäude. Zum Vergleich wurde der heutige Zustand des mit Graffiti beschmierten Ziegelbaus gezeigt. Dazu gab es Hinweise zur Historie: 1872 war das erste Bahngleis bei Pönitz verlegt worden, 1894 das zweite. Und 1908 war aus dem Haltepunkt der Bahnhof Pönitz geworden mit Fahrkartenverkauf und Schrankenbedienung.

Der ehemalige CDU-Stadtrat und engagiert für die Station kämpfende Gerhard Haupt bezeichnet es als großes Glück, dass auch Pönitz jetzt ein S-Bahn-Haltepunkt ist. "Wir haben so eine hervorragende Verbindung nach Leipzig. Aber es würden noch mehr Leute die S-Bahn nutzen, gäbe es am Haltepunkt Stellflächen für Pkw", ist sich der 82-Jährige sicher. So wie zum Beispiel in Jesewitz. Auch in Pönitz würden dann Dorfbewohner oder Anlieger aus benachbarten Orten den Haltepunkt sicher verstärkt als Umsteigepunkt nutzen. Bisher aber, so Haupt, habe man sich vergeblich um Pkw-Abstellmöglichkeiten bemüht.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.04.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

12.12.2017 - 10:21 Uhr

Fußball-Kreisliga: Selben und Delitzsch II punkten dreifach und setzen sich ins Mittelfeld ab

mehr