Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Angler fischen Unrat aus dem Teich
Region Taucha Angler fischen Unrat aus dem Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 19.05.2015
Entrümpelung: Die Angler räumen den großen Schöppenteich auf. Quelle: Daniel Große

Etwa 15 Mitglieder des Vereins trafen sich am Sonnabendvormittag, um ihr Glück zu versuchen.

Vorher war jedoch Muskelkraft gefragt. "Wir beseitigen das Ufer unseres Angelgewässers von Unrat", so Vereinschef Michael Laubitz. Mehrmals im Jahr gebe es solche Arbeitseinsätze. Vor allem Totholz und Gestrüpp türmten sich rund eine Stunde nach dem Arbeitseinsatz am Rand des Gondelteiches. "Müll haben wir kaum gefunden, die Stadt Taucha kümmert sich zum Glück sehr um die Ordnung im Park", lobte Laubitz.

Der Nieselregen störte die Tauchaer dabei nicht. "Wir sind ja Wasser gewöhnt", scherzte Laubitz, der auch gleich um neue Mitglieder warb: "Wir sind sowohl für den Anglernachwuchs offen als auch für passionierte Angler, die ihrem Hobby im Verein nachgehen wollen", sagte er. Auch beim Erwerb des Angelscheines sei der Verein behilflich. Nach getaner Arbeit wurde zunächst am Teich gegrillt und danach geangelt. Vornehmlich Karpfen, Zwergwelse und Hechte leben in dem Gewässer. Wer sich für den Verein interessiert, findet weitere Informationen auf der Internetseite www.gondelteich.simigos.com.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.04.2013

Daniel Große

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im technisch zwar noch vorhandenen, aber ansonsten verwaisten ehemaligen Tauchaer Polizeirevier in der Schloßstraße zog am Donnerstagabend wieder Leben ein. Denn hier tagte öffentlich das Tauchaer Jugendparlament.

19.05.2015

Vor 75 Jahren waren im April 1938 die ersten Häuser der Zwickschen Siedlung bezugsfertig. Als nicht nur "neuartig sondern direkt vorbildlich" wurde die Aufteilung des Wohnblocks mit Aussparung für Grünflächen im "Anzeiger für Taucha und Umgebung" bereits im März gleichen Jahres angepriesen.

19.05.2015

Während Grundstücksbesitzer und Kleingärtner seit dem 1. März an Bäume und Büsche zum Schutze der Vögel keine Hand mehr anlegen dürfen, fielen entlang des Bahndamms bei Taucha in den letzten Tagen zahlreiche Bäume der Säge zum Opfer.

19.05.2015
Anzeige