Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Ausstellung beschäftigt sich mit Ritterorden
Region Taucha Ausstellung beschäftigt sich mit Ritterorden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 02.09.2012
Cornelia Lau (hinten) und Katrina Bäslack diskutieren die Art und Weise der Malerei des Künstlers Reinhard Bergmann. Quelle: Tina Soltysiak
Anzeige
Taucha

Diese zeigt eine Auswahl von 30 Gemälden des Künstlers Reinhard Bergmann. „Insgesamt umfasst der Zyklus bisher über 200 Bilder“, sagte der Weißenfelser. Auf ihnen sind Burgen, Schlösser, Kirchen, Komtureien und Ordenssitze der drei größten Ritterorden – der Templer, der Johanniter und des Deutschen Ordens – abgebildet.

Mehr dazu lesen Sie in der Montag-Ausgabe der LVZ.

Tina Soltysiak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An zahlreichen Gärten und Häusern der Region wiesen am Sonnabend bunte Luftballons den Weg zu Familien-Feiern. Denn nach den offiziellen Festakten mit dem Überreichen der Zückertüten und dem Kennenlernen der Lehrerinnen und Klassenräume gingen die Einschulungsfeiern meistens im Kreis der Angehörigen weiter.

02.09.2012

Um 14 Uhr rollte Edgar Beyer gestern mit der Walze ein letztes Mal über die Baustelle in der Engelsdorfer Straße Ecke Idagraben. „Wir haben seit acht Uhr die Asphalttragschicht und den Asphaltbeton aufgebracht“, sagte Polier Sven Rath.

31.08.2012

Die neue Polizeistruktur wirft ihre Schatten voraus: Bis Ende September wird das Revier Taucha für den Tagesbetrieb umgebaut. Und die Stadtverwaltung macht sich bereit, Räume im Haus zu nutzen.

30.08.2012
Anzeige