Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha B-87-Baustelle bisher ohne Überraschungen
Region Taucha B-87-Baustelle bisher ohne Überraschungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 19.05.2015
Wenn an dieser Stelle auf der B 87 in Taucha zurzeit etwas rollt, dann sind es die Bagger. Quelle: Olaf Barth

Die Asphaltoberfläche ist bereits aufgebrochen. Derzeit werden zum Einbau des neuen Mischwasserkanals die Gruben ausgebaggert. "Und an den Stellen, wo die verschiedenen Kanäle zusammentreffen, bereiten wir den Einbau der entsprechenden Bauwerke und Sammler vor", sagte gestern Bauleiter Robert Grießbach von der Freirodaer Reif Baugesellschaft mbH. Wie der 37-Jährige weiter sagt, habe es bei den bisherigen Tiefbauarbeiten noch keine unliebsamen Überraschungen gegeben: "Dass hin und wieder Versorgungsleitungen umverlegt werden müssen, um Platz zuschaffen, ist normal. Zu einem Bauverzug ist es deshalb noch nicht gekommen. Wir liegen im Plan."

In der nächsten Woche könnte dann mit Abbrucharbeiten im Untergrund begonnen werden. Auch von eventuellen Regenfällen wollen sich die Tiefbauer nicht aus dem Konzept bringen lassen und ihr Pensum durchziehen. "Sicher wird es irgendwann auch wieder regnen, aber wir gehen davon aus, dass das alles beherrschbar bleibt und wir keine Pause machen müssen", so Grießbach.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.04.2015
Olaf BArth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während sich mit den Leipziger Icefighters inzwischen das Eishockey in Taucha ziemlich erfolgreich als neue Sportart etabliert hat, schuf sich eine andere rasante Sportart eher außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung in Taucha ein neues Zuhause: Mountainbike-Springen.

19.05.2015

Zum vierten Mal schon hatte am Sonntagnachmittag der Verein "Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten" zum Frühlingsfest und einem Aktionstag in den Tauchaer Ortsteil Sehlis eingeladen.

19.05.2015

Wolfgang Pauli und seine drei Mitstreiter der Historik-Gruppe aus der Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Taucha strahlten um die Wette. Denn dank eines Beitrages über ihre Arbeit in der LVZ können sie nun etliche weiße Flecken in ihrer Chronik tilgen.

19.05.2015
Anzeige