Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha B87n: CDU gegen City-Trasse
Region Taucha B87n: CDU gegen City-Trasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.09.2010
In der Hans-Sachs-Straße nahe der Bahnlinie protestieren Anwohner gegen einen möglichen Bau der B87n. Auch die CDU positionierte sich jetzt dagegen. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

. Die Straße sei auch wichtig für die Verbesserung der Anbindung des Landkreises Nordsachsen an die Leipziger Region, so Brumm.

Die Diskussion um eine Trasse entlang der Bahn sei bereits von Seiten der Straßenplaner abgeschlossen gewesen. „Sie war aus gutem Grund nicht mehr Bestandteil der Teilfortschreibung B87n zum Regionalplan Westsachsen“, heißt in der Erklärung der CDU. „Eine neuerliche Diskussion dieser Trasse halten wir für unnötig.“ Letztlich könne es nicht im Interesse der Bürger der Stadt sein, den Verkehr dauerhaft in der Stadt zu behalten, beziehungsweise das zukünftige zusätzliche Verkehrsaufkommen in die bewohnten Bereiche der Stadt zu lenken.

Er persönlich tendiere zur Nordvariante, erläuterte der Fraktionsvorsitzende Ralph Nietzschmann. Von Eilenburg kommend, sei die alte B87 bis Gordemitz fast fertig ausgebaut. „Von da aus ist es nicht mehr weit und nicht mehr sehr kompliziert bis ins Umfeld des BMW-Werkes“, erklärte er.

Über eine Gewichtsbeschränkung der Fahrzeuge könne dann Taucha mit der alten B87 entlastet werden. Nietzschmann regte dazu eine aktuelle Verkehrserhebung an, denn die bisherigen Zahlen seien „sechs bis acht Jahre“ alt.

Nach bisherigen Aussagen des Autobahnamtes würde Taucha durch eine Nord- oder Südvariante der B87n nur wenig entlastet.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Slogan „Netz 2010 – einfach mehr Bus“ ändern die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ab dem 10. Oktober ihren Fahrplan. Davon betroffen ist auch die Linie 13, die künftig nur noch als Linie 3 abwechselnd Sommerfeld und Taucha bedienen wird.

07.09.2010

Mit hoher Konzentration ging Maya jede der vor ihr liegenden Figuren durch: nahm sie in die Hand, betrachtete sie noch einmal genauer. War das kleine Plastikmonster – genannt Gogo – wirklich zehn Cent wert? Denn das ist der Preis, den der Verkäufer Otto Gürtler für den Sammeltrend verlangte.

05.09.2010

Im wahrsten Sinne des Wortes wird die Landschaft an der Bundesstraße 87 zwischen Taucha und Leipzig umgekrempelt. Während auf der Autobahnbrücke in tiefem Gelb die Asphaltiermaschinen leuchten, bauen Mitarbeiter der Tauchaer Baufirma Otto Heil mitten im scheinbaren Nichts neben dem Umspannwerk direkt an der viel befahrenen Bundesstraße eine Brücke über den Lösegraben.

03.09.2010
Anzeige