Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Bauleute sollen bei Prüfungen leiser sein
Region Taucha Bauleute sollen bei Prüfungen leiser sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 19.05.2015
Schulleiter Andreas Kießling kann sich die neuen Klassenräume unterm Dachboden schon gut vorstellen. Quelle: Reinhard Rädler

Vor allem der Ausbau im Dachbereich sei zügig vorangekommen und auch die bauliche Hülle im Dachgeschoss lasse die Konturen bereits erkennen, wie es einmal sein wird. Die Größe der jetzt sichtbaren Fläche sei beeindruckend. Die Belastung bei der Durchführung des Unterrichts sei für Schüler und Lehrer während der Baumaßnahmen allerdings hoch.

"Wir wissen, dass wir ein besonderes Schuljahr haben und mit Kompromissen leben müssen, aber eine bessere Koordination des Bauablaufes und die Einhaltung der Terminabsprachen, wäre manchmal wünschenswert", weist er auf ein Problem hin. Das beträfe beispielsweise den Beginn von Stemmarbeiten erst nach 14 Uhr oder generelle Arbeitspausen bei anstehenden Prüfungen. Das Planungsbüro müsse seiner Ansicht nach hier mehr Einfluss nehmen und vor Ort präsenter sein. Im Oktober soll der Unterricht in den neuen Räumen stattfinden. Er hofft nun, dass in der kommenden Woche zu den Prüfungsterminen am Montag, Mittwoch und Freitag die Absprachen eingehalten werden.

Im September 2011 hatte sich der Stadtrat mehrheitlich für eine Erweiterung der Mittelschule mit einer Gesamt-Investitionssumme in Höhe von rund 2,1 Millionen Euro ausgesprochen. Der Freistaat fördert das Vorhaben mit 819 000 Euro. Im Juli vorigen Jahres hatten die Baumaßnahmen begonnen (die LVZ berichtete).

Äußerst zufrieden zeigte sich Kießling mit dem Stand der Dinge bei der Sanierung der Turnhalle. Die Bereiche, die vom Hausschwamm befallen waren, seien saniert. "Wenn alles so planmäßig läuft wie bisher, können wir Ende März, Anfang April den Schulsport wieder in unserer eigenen Halle durchführen", ist er zuversichtlich. Die Ausweichmöglichkeiten in der Jubisch-Halle hätten hervorragend geklappt, bedankt Kießling sich ausdrücklich bei der Stadt für die Koordination und bei den betroffenen Vereinen, die sich deshalb einschränken mussten.

Zum Tag der offenen Tür am 7. März können sich Eltern und Interessierte selbst vom Baufortschritt in der Oberschule überzeugen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.02.2014
Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab sofort können bis zum 20. März, punkt 18 Uhr, Parteien und Wählervereinigungen ihre Wahlvorschläge für die Wahl des 22-köpfigen Tauchaer Stadtrates einreichen.

19.05.2015

Im Vergleich zu den Minusgraden im Freien ist es im Folientunnel der Sehliser Gemüsekooperative "Rote Beete" geradezu kuschlig warm. Doch nicht nur in der schützenden Hülle wachsen Pflanzen für den Küchentisch, auch draußen kann in diesen Tagen Gemüse geerntet werden.

19.05.2015

Im Vorfeld zum "5. Liberalen Neujahrsauftakt" des FDP-Ortsverbandes Taucha wurde am Montagabend auf dem Parkplatz Eilenburger Straße/Ecke Dewitzer Straße eine Erinnerungstafel für über 100 Jahre liberales Engagement in Taucha eingeweiht.

19.05.2015
Anzeige