Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Beim Burgvogt gibt es heißen Kesselgulasch
Region Taucha Beim Burgvogt gibt es heißen Kesselgulasch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 20.06.2011
Karin Miedtank schenkt als Bürgerfrau zur langen Schlossnacht Gulaschsuppe aus. Ihr Mann Lutz gibt die Torwache. Quelle: Benjamin Böhme
Anzeige
Taucha

Zur langen Schlossnacht lud letzten Sonnabend der Tauchaer Schlossverein. „Die Besucher sollen sich fühlen, als seien sie beim alten Burgvogt Heinrich Herzogk zu Gast“, sagte der Chef des Schlossvereins, Jürgen Ullrich. Und der alte Burgvogt hätte seine liebe Freude gehabt: Genau 52 Leute kamen, staunten und feierten bis Mitternacht. Und das für gerade mal sieben Euro pro Person, Zeitreise inklusive.

In mittelalterliches Gewand gehüllt, servierten die Mitglieder des Schlossvereins nicht nur Suppe, Weißbrot und Wein, sondern demonstrierten auch an einer kiloschweren Wassermelone die Arbeit des Henkers. Auch Karin und Lutz Miedtank vom Schlossverein warfen sich in historisches Gewand und gaben Bürgerfrau und Torwache. Eigentlich sind sie 40 Jahre verheiratet; zu mittelalterlicher Zeit hätte ihr Techtelmechtel nicht auffliegen dürfen.

Weiterer Höhepunkt für die Besucher: Sie konnten einen seltenen Blick in den sonst nicht zugänglichen Burgkeller werfen. Jahrzehntelang als Lagerraum genutzt, bot er im Krieg bis zu 80 Personen Schutz vor Luftangriffen.

Letztendlich dient die Aktion dazu, das Tauchaer Rittergutsschloss als kulturellen Magneten des Ortes zu stärken, sagt Jürgen Ullrich. Damit fällt die Veranstaltung in eine Vielzahl von Aktivitäten, die auf dem alten Rittergut stattfinden. Neben Kunstausstellungen wird auch immer häufiger zu Konzerten und Tanz geladen.

Benjamin Böhme

Benjamin Böhme

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regen, Regen, Regen – er trommelt auf das Plastikvordach der kleinen Hütte der Modellflieger auf dem Schwarzen Berg. Auf der grauen Landebahn bilden sich Pfützen.

20.06.2011

Musikalische Festwochen stehen in Taucha bevor. Dabei reicht das Spektrum der Musik von Abba bis Renft und von sächsischen Klassikern bis zu Weltmusik.Von Absprache zwischen den Veranstaltern kann allerdings keine Rede sein.

17.06.2011

Der Weggang des Leiters der Mittelschule Taucha, Frank Baumann, zum Schuljahresende ist Teil einer größeren Personalmaßnahme der Bildungsagentur Leipzig. Das erklärte jetzt deren Sprecher Roman Schulz.

17.06.2011
Anzeige