Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Bernd Hoffmann stellt Aquarelle von der Mulde aus
Region Taucha Bernd Hoffmann stellt Aquarelle von der Mulde aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.06.2011
Kann auch malen: Naturschützer Bernd Hoffmann zeigt in der Stadtbibliothek Taucha bis zum Herbst seine Aquarelle, die bei Ausflügen entlang der Mulde entstanden sind. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

Jetzt stellt sich der 68-Jährige mit Gemälden vor und zeigt in der Stadtbibliothek Taucha 47 Aquarelle, die bei Streifzügen entlang der Mulde entstanden sind.

„Ich bin ein Genießer“, sagt Hofmann über sich. Er genieße die Landschaft, lasse die Details auf sich einwirken, sauge sie auf „wie Löschpapier“, erzählt er. Unterwegs erstelle er meist Skizzen, die er dann später zu Ende bringe. Malen sei für ein Hobby, so der diplomierte Landwirt. Er sei damit in der Achtzigerjahren angefangen, habe jetzt mehr Zeit dafür. „Es ist ein prima Hobby fürs Alter“, feixt Hofmann.

Was der Naturaktivist von seinen Muldenausflügen aufs Zeichenpapier übertrug, kann sich durchaus sehen lassen. Seine meist kleinformatigen Bilder sollen ab Donnerstag mindestens ein Vierteljahr in der Stadtbibliothek zu sehen sein.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Rathaus möchte einen Teil der öffentlichen Straße Am Bahnhof in Pönitz zum Fuß- und Radweg abwidmen. Bewohner sorgen sich, dass ihr Ortsteil damit weiter von der Kernstadt abgeschnitten wird.

08.06.2011

Rüstige Rentner und fitte Pensionäre sind schon längst keine Seltenheit mehr. Seit die Alterspyramide Kopfstand macht, bestimmen immer mehr ältere Menschen den Alltag.

07.06.2011

Die Diskussion zum Bau der B 87 n bewegt Nordsachsen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat jetzt eine Umfrage initiiert, um den politischen Entscheidern erneut die Dringlichkeit einer aus ihrer Sicht durchgehend vierspurigen Strecke zu verdeutlichen.

07.06.2011
Anzeige