Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Bimmel fährt bald über neue Brücke nach Taucha
Region Taucha Bimmel fährt bald über neue Brücke nach Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 17.03.2016
Diese Gleisbrücke über den Lösegraben an Tauchas Stadtgrenze wird ab Mitte April neu gebaut. Dann gibt es nach Taucha Schienenersatzverkehr. Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) kündigen auf ihrer Homepage zahlreiche Baustellen am Straßenbahnnetz an. Als Maßnahme „1“ ganz oben auf der Liste steht ein Vorhaben an Tauchas Stadtgrenze. Dort soll vom 16. April an die kleine Gleis-Brücke über den Lösegraben neu gebaut werden. Gekennzeichnet ist diese künftige Baustelle als ein „kombiniertes Bauvorhaben“. Denn zeitgleich werden an der Endstelle „An der Bürgerruhe“ in Taucha Gleise in der Wendeschleife erneuert.

Bis zum 26. Juni sollen diese beiden Projekte beendet sein. Während der Zeit der Bauarbeiten wird die Straßenbahnlinie 3 nicht bis nach Taucha rollen. Die Leipziger Verkehrsbetriebe wollen während der Bauphase Schienenersatzverkehr einrichten. Nähere Informationen über die beiden Vorhaben, etwa über die Höhe der dafür eingesetzten Investitionsmittel, waren vorerst noch nicht zu bekommen.

Auch für die Schkeuditzer kommt es laut LVB-Baustellenplan auf dem Weg von und nach Leipzig zu Einschränkungen im Straßenbahnverkehr. Zwar ist in der Flughafenstadt bereits voriges Jahr das Gleisbett an der Endstelle saniert worden, doch nun ist die Straßenbahnlinie 11 von Bauarbeiten in der Georg-Schumann-Straße betroffen. Auch dieses Vorhaben Nummer „6“ ist eine kombinierte Maßnahme. Zum einen werden vor Wahren Gleise erneuert und zum anderen wird die Haltestelle „S-Bahnhof Möckern“ erneuert, was wiederum in Höhe des Viadukts mit Instandhaltungsarbeiten koordiniert werden soll. Für die Straßenbahnlinien 10 und 11 soll für folgende Zeiten Schienenersatzverkehr eingerichtet werden: 19./20. März, 25./26. Juni und vom 1. bis zum 15. Oktober.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Taucha Junge Leute aus der Region werden Brandbekämpfer - In Taucha übt der Feuerwehr-Nachwuchs

Viele Feuerwehrmänner und -frauen waren vor ihrer Dienstzeit in der Einsatzabteilung Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr. So wie jene Jugendlichen aus Taucha, Merkwitz, Glaucha, Wölpern, Doberschütz und Sprotta, die seit Anfang Februar in einem Grundlehrgang in Taucha von praxiserfahrenen Ausbildern auf den Dienst als Truppmann vorbereitet werden.

17.03.2016
Taucha Verwaltung berät über Liste für Investitionen - Freistaat-Fördermittel fließen auch nach Taucha

Rund 1,3 Millionen Euro könnten bis 2020 nach Taucha fließen. Es stammt aus dem Förderprogramm „Brücken in die Zukunft“ des Freistaates Sachsen. Noch steht nicht fest, wie Taucha das Geld einsetzen will.

15.03.2016

Die Errichtung einer Asylbewerberunterkunft auf der Tauchaer Freifläche neben Multiposter in der Straße des 17. Juni ist vom Tisch. Dafür wird nun eine neue Fläche an der Freiligrathstraße für die Errichtung von Asylbewerberunterkünften vorbereitet.

14.03.2016
Anzeige