Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bowlingdschungel Taucha eröffnet

Bowlingdschungel Taucha eröffnet

Ab sofort kann in Taucha gebowlt und philippinische Küche genossen werden. Am Wochenende eröffnete in der Karl-Große-Straße neben den CT-Lichtspielen mit Party und Tag der offenen Tür eine neue Freizeiteinrichtung.

Voriger Artikel
Merkwitzer Feuerwehr feiert
Nächster Artikel
Plösitz kommt ans Abwassernetz

René Werner und Ehefrau Estela betreiben den neu eröffneten Tauchaer Bowlingdschungel. Tim und Nadine gehörten zu den ersten, die die Bahn nutzten.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. Zahlreiche Stadträte und Vertreter von Vereinen waren der Einladung des Betreibers René Werner gefolgt und ließen schon mal die Kugeln rollen. „Das hat Taucha gefehlt. Hier wird eine Lücke geschlossen und die Stadt aufgewertet. Bisher gab es in Taucha keinen großen Saal. Toll, dass er von Vereinen und Parteien künftig kostenlos genutzt werden kann“, zeigte sich Oberschützenmeister Werner Dölz (71) begeistert von dem Konzept und seinen ersten Eindrücken.

Für fast 200 Leute hat der Saal über der Bowlingbahn Platz, der passenderweise den Namen Taucha trägt und in dem auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden sollen. An der Wand prangt das Rathaus im Dschungel, gemalt vom Tauchaer Schnellzeichner Jo Herz. Werner freute sich über die vielen lobenden Worte und Erfolgswünsche. Schuld am Hang des Bauunternehmers zur Gastronomie seien dessen Eltern, beide selbst Gastronomen. „Sie haben mich als Kleinkind zum Schlafen immer in den Weinkeller geschoben. Das hat abgefärbt“, sagte er lachend in seiner kurzen Ansprache. Gemeinsam mit seiner philippinischen Ehefrau Estana will Werner künftig nicht nur zum Bowlen, sondern auch ins Café und zum Genießen der deutschen und philippinischen Speisen einladen. Noch weiter in die Vergangenheit, 500 Jahre, reiste Verleger Dieter Nadolski in seiner Rede. Denn damals sei wie jetzt eine außergewöhnliche Einrichtung eröffnet worden in der ebenso etwas für Geist, Körper und Geselligkeit getan werden konnte: die Baderei.

Zur Premiere heizte im Saal die Band Männerselbsthilfegruppe der Bluesfreunde den Gästen mit richtig guten, handgemachten erdigen Blues-Rhythmen ein. Dabei schonte Frontmann Jörg ter Vehn seine Stimmbänder nicht und überraschte viele der Gäste, die ihn sonst eher als den kritischen Lokal-Reporter kennen. An dem Abend tauschte er jedoch Stift und Kamera gegen Gitarre und Banjo und trug so mit seinen gleichfalls gut aufgelegten fünf Musiker-Freunden, allesamt mit dem Blues im Blut, zur tollen Stimmung bei. „Super, genau meine Musik“, schwärmte der Tauchaer Frank Gäbler, und war mit der Begeisterung nicht allein.

@www.bowlingdschungel.de

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr