Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Büro will in Taucha Verkehr zählen

Büro will in Taucha Verkehr zählen

Eine schmale Tagesordnung und, dass die 19 anwesenden Stadträte vier Sitzungsvorlagen einstimmig und ohne Diskussion beschlossen, sorgten am Donnerstagnachmittag für ein schnelles Ende der Maisitzung des Tauchaer Stadtrates.

Taucha. Nach der einstimmig angenommenen Beschlussvorlage "Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit und der Behörden" für den Bebauungsplan "An den alten Gärtnereien" soll der erste städtebauliche Entwurf für eine in diesem Gebiet lockere Bebauung mit Eigenheimgrundstücken vom 10. Juni bis 13. Juli 2015 öffentlich ausgelegt werden. Einen direkten Bezug zu diesem Beschluss hat die 4. Änderung des B-Plans "Gewerbegebiet an der Autobahn", denn hier wie dort müssen die vorhandenen und die zu erwartenden Verkehrsströme untersucht werden. "Im Laufe der Jahre haben sich durch verschiedene Wohnbauaktivitäten im Umfeld andere verkehrliche Randbedingungen herausgebildet, auf die reagiert werden muss", heißt es.

Da könnte die Öffnung der Klebendorfer Straße Richtung Otto-Schmidt-Straße für den Verkehr durchaus sinnvoll sein. Der "Grundhafte Ausbau Gärtnerweg" und der Leitungswechsel in der B 87/Graßdorfer Straße mache zudem die Notwendigkeit neuer verkehrsorganisatorischer Regelungen deutlich. Die Stadt hatte das renommierte Dresdener Verkehrsplanungsbüro EIBS dazu mit einer Verkehrsuntersuchung beauftragt. In einer ersten Stellungnahme erachten es die Experten als sinnvoll, auf der Grundlage einer Verkehrszählung die Verkehrsströme nach Quell- und Zielverkehr zu erfassen. Die momentan vorhandenen Zahlen, wie etwa aus dem Einzelhandelskonzept oder aus der Erfassungen durch den Fachbereich Ordnung und Soziales seien zu statisch, um fundiert planen zu können.

Der Beschluss zur "Vergabe des Bauauftrages zur Errichtung einer Kita an der Friedrich-Engels-Straße" wurde auf kommenden Dienstag verschoben.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.05.2015
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr