Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Camper und Musiker aus aller Welt kommen zum Ancient Trance Festival
Region Taucha Camper und Musiker aus aller Welt kommen zum Ancient Trance Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 15.07.2011
Vitali Zagovenev, der vom Ural stammt, verzeirt eine Textildekoration für die Festwiese. Das Maultrommel- und Weltmusikfestivals Ancient Trance beginnt heute. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

Zwischendrin trafen immer neue Camper mit schweren Rucksäcken von überallher ein, rollten die ersten Wohnmobile auf die Campingbereiche.

Öko-logisch: Aus Holz ist der Bühnenaufbau für die kleineren Nebenbühnen des Festivals. Quelle: Jörg ter Vehn

35 Bands mit 115 Musikern von allen Kontinenten treten von heute (Eröffnung um 16.15 Uhr an den Schöppenteichen) bis Sonntagabend an fünf verschiedenen Orten in Taucha auf. Die Hauptbühne befindet sich auf der Festwiese.

Gewusst wie: Alte Fahrradfelgen werden phantasievoll mit Reststoffen umnäht und sollen die unschönen Zäune schmücken. Quelle: Jörg ter Vehn

Festivalkarten kosten 42 Euro, Tauchaer mit Ausweis kommen zum halben Preis rein. Kinder bis 1,11 Meter Größe dürfen umsonst aufs Gelände, am Schloss ist generell Eintritt frei.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Raser in 30er-Zonen müssen in Taucha damit rechnen, erwischt zu werden. Seit dem vergangenen Jahr kontrolliert die Stadt selbst auf ihren kommunalen Straßen. Und das mit viel Erfolg – und vielen Punkten sowie Bußgeldern für die Sünder.

15.07.2011

Der Fuchsberggraben ist hergestellt, jetzt geht es an die Oberflächenentwässerung im Gärtnerweg. Der Stadtrat soll heute 8000 Euro Planungsgeld bereitstellen, um das Vorhaben zu ermöglichen.

14.07.2011

Viel Arbeit gibt es in den Sommerferien im Tierheim Taucha. Vor allem die Katzen sind es, die derzeit Heimchefin Carmen Limbach und ihre Helfer beschäftigen.Zu- und Abgänge sind Alltag im Tierheim.

13.07.2011
Anzeige