Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha De 28. Parthe-Kalender ist da
Region Taucha De 28. Parthe-Kalender ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 08.08.2017
Naturschützer Bernd Hoffmann (links) freut sich gemeinsam mit Firmenchef Steffen Zschämisch, dass jetzt der frisch gedruckte Parthe-Kalender vorliegt. Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Es ist der inzwischen 28. Parthe-Kalender, für den Naturschützer Bernd Hoffmann mit der Kamera unterwegs war, in Archiven stöberte und Notizen anfertigte. Die begehrten Monatsblätter stehen jedes Jahr unter einem besonderen Thema. Waren es 2017 die Parthebrücken, widmet sich der neue Kalender den Parthedörfern mit ihren Ausflugsorten im Vergleich zwischen früher und heute. Dafür hatte Hoffmann viele sehenswerte historische Aufnahmen und Postkarten aufgetrieben mit den Ansichten zahlreicher Einkehrstätten. „Besonders für Arbeiter- und Bürgerfamilien mit weniger dicken Geldbeuteln galten die Parthedörfer außerhalb der damals noch engen Stadt Leipzig als beliebte Ausflugsorte“, erklärte Hoffmann. Gerade auch die, die zu Fuß, mit dem Rad oder mit der Straßenbahn erreichbar waren. Der 74-Jährige hatte sich unter anderem in Leipzig, Taucha, Plaußig und Borsdorf auf die Spuren der ehemaligen Ziele begeben. Von den auf alten Postkarten abgebildeten 23 Ausflugslokalen gibt es aktuell noch fünf.

Während Hoffmann der Autor dieser Kalender ist und bereits Ideen für 25 weitere hat, fungiert der Heimatverein Taucha wieder als Herausgeber. Unterstützt wird das Ganze von Nabu-Mitglied Steffen Zschämisch, der mit seiner Firma „Kopier- und Bindewerkstatt Zschämisch“ für Druck und Herstellung sorgt. Sein Kollege und Grafiker Jürgen Auge zeichnet für das Layout des Kalenders verantwortlich.

Für eine Schutzgebühr in Höhe von sieben Euro kann der Kalender über Bernd Hoffmann, den Heimatverein oder unter anderem in der Tauchaer Buchhandlung Leselaune sowie in der Bäckerei Volz in Portitz erworben werden.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagabend wird auf dem Tauchaer Schlosshof das 9. Ancient Trance Festival eröffnet. Künstler aus der ganzen Welt kommen wieder in die Parthestadt.

08.08.2017

Der Bahnübergang im Tauchaer Gerichtsweg wird bald Geschichte sein. Im Planfeststellungsbeschluss ist dessen Rückbau festgeschrieben. Damit verschwindet eine wichtige Ausweichstrecke für den Verkehr auf der B 87.

31.07.2017
Taucha Freestyler kommen zum 6. Mimo-Dirtjam - „Fliegende Räder“ machen in Taucha Station

Taucha wird wieder Austragungsort für die „Deutsche Freestyle Mountainbike Tour (DFMT). Am 19. August richten die TSG-Radsportler der Mimo-Trails die Wettbewerbe aus. Ab 12 Uhr steht an dem Tag das Gelände für Besucher offen.

28.07.2017
Anzeige