Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Die halbe Welt feiert beim Mittelschul-Hoffest mit
Region Taucha Die halbe Welt feiert beim Mittelschul-Hoffest mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.07.2011
Australien lässt grüßen: Philipp, Niklas und Franz (v.l.) haben Boomerangs ausgesägt, die beim Hoffest der Mittelschule bemalt werden können. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha
Trubelig ging's zu beim Hoffest der Mittelschule Taucha. Quelle: Jörg ter Vehn

Bei Hoffest der Mittelschule ging es gestern Nachmittag um die Länder dieser Welt. Die Schüler waren aufgerufen, sich zu jedem etwas Landestypisches einfallen zu lassen. So stand der Pavillon im Hof ganz im Zeichen Amerikas. Erst ein trefflich-schönes Quiz mit original TV-Show-Musikuntermalung, danach kamen die Simpsons mit knallgelben Gesichtern und ihrem derben Humor ins Spiel.

In Italia gab es coole Drinks, sowie allerlei Pasta. Quelle: Jörg ter Vehn

Auf dem asiatischen Kontinent gleich nebenan gab‘s nicht nur einen kleinen Nachbau der chinesischen Mauer zu bewundern, auch ein übermannsgroßes Sudoku-Spiel lud zum Kopfrechnen ein. Schräg gegenüber in Bella Italia war nicht Bunga-Bunga angesagt, aber die Drinks flossen trotzdem in Strömen – alkoholfrei natürlich. Frisch zubereitet und fachfräulich gemixt sorgte Italien für den fruchtigen Schwung der Hofparty.

Kerstin Roloff vom Förderverein der Schule und ihr Team hatten sich eher Deutschland vorgenommen. Bei ihnen gab‘s Steak und Rostbratwurst vom Grill – auch sehr gefragt.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Sanierung des Kleinen Schöppenteiches durch einen eigens gegründeten Verein engagierter Bürger sollte in Kooperation mit der Stadt ganz unbürokratisch laufen.

08.07.2011

Hunde haben es Dirk Keller und Heike Hörl immer schon angetan. Nach Jahren der Ausbildung rund ums Tier von Aggression bis Verhaltensanalyse und Tausenden von Stunden als Trainer wagten sie mit dem Hundezentrum Leipzig den Sprung vom Hobby zum Beruf.

07.07.2011

Zur 30. Blaue Stunde des Kunst- und Kulturvereins Taucha (Kukuta) im Café Esprit stellten sich Dienstagabend die Organisatoren des Maultrommel- und Weltmusikfestivals, Clemens Voigt und Andreas Kosmowicz, vor.

06.07.2011
Anzeige