Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Drifter-Taxis laden zum Mitfahren ein

Autofans treffen sich in Taucha Drifter-Taxis laden zum Mitfahren ein

Dröhnende Motoren, quietschende Reifen, dazu der Geruch von Gummi und Renn-Sprit in der Luft – die Autoszene sorgte bei ihrem angemeldeten Treffen in Taucha für reichlich Action. Und unter den ausgestellten Autos war manch’ exquisiter Blickfang.

Gleich mehrere Drifter absolvieren in rasanter Kurvenfahrt den Parcours auf dem Gelände der Icefighters in Taucha.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. So richtig leise ist es in Taucha am vergangenen Sonnabend nicht, zumindest nicht zwischen 10 und 16 Uhr. Und dabei sind diesmal nicht Rasenmäher oder elektrische Heckenscheren in Gärten und Grundstücken gemeint. Vielmehr treiben Windböen die Geräusche aufjaulender Auto-Motoren und quietschender Reifen vom Icefighter-Gelände Richtung Innenstadt. Was den einen vielleicht nervt, lockt den anderen erst Recht in die Straße des 17. Juni, um sich dieses bisher einmalige Spektakel in Taucha nicht entgehen zu lassen.

Neben dem Eiszelt findet ein diesmal angemeldetes und organisiertes Treffen von Freunden der Autoszene statt. Über soziale Netzwerke wurden die rund 150 Teilnehmer eingeladen. Und sie kommen aus allen Himmelsrichtungen mit ihren Edel-Karossen und anderen sportlich sowie optisch aufgemotzten Wagen. Besonders amerikanische Autotypen ziehen die Blicke der Besucher auf sich. Und damit auch ein „bisschen Bewegung“ auf dem Gelände ist, bat Organisator Johannes Geißler (25) Freunde aus der Drifter-Szene zum Stelldichein, darunter das holländische Team „SW Performance“ aus Hoogeveen. Dessen Fahrer laden in ihre „Taxis“ Zuschauer ein, die gegen einen Obolus als Beifahrer in den rasanten Fahrten mit um die Kurven drifteten.

Helm auf, mit dem Fünf-Punkt-Gurtsystem im engen Sportsitz angeschnallt – und ab geht es. Besonders begehrt ist das grüne „Taxi“ von Bart Teeninga. Der 24-Jährige Pro Drifter macht nur zum Nachtanken und für Reifenwechsel Pausen, ehe er seinen knapp 680 PS starken Flitzer wieder auf den Parcours steuert. Im Kreisel verschwindet das auf einem Nissan basierende Fahrzeug komplett im Reifenqualm, um dann dröhnend auf der Geraden zur nächsten Kurve zu rasen, die dann wieder mit schleuderndem Heck und gegensteuernden Vorderreifen sicher genommen wird. „Absolut geil“, schwärmt Jan Gabler. Mit strahlenden Augen schält sich nach ein paar Drift-Runden der 22-Jährige aus dem tiefer gelegten, umgebauten Nissan. Der Motorsport-Fan war aus Naumburg wegen dieser Schau nach Taucha gekommen und ist begeistert.

Spaß hat auch Ellen Woitke aus Delitzsch. Die 27-Jährige ist wie Veranstalter Geißler bei BMW in Leipzig beschäftigt. „Ich liebe es, an Autos rumzuschrauben, ich würde mir deshalb auch nie ein neues kaufen, viel zu langweilig“, erzählt sie. Mit ihrem Skoda Felicia ist sie wegen dessen Kofferrauminhaltes eingeladen worden. Dort sind neben einem Hifonics Subwoofer weitere Lautsprecher-Boxen eingebaut. Über 140 Dezibel bringe ihr „Spielzeug“.

Punkt 16 Uhr ist Schluss mit der Vorstellung. Neben Organisator Geißler ist auch Tauchas Stadtverwaltung mit dem Verlauf des Events zufrieden. Es wurde sich an alle Auflagen und Abmachungen gehalten, heißt es auf Anfrage. Nach diesem kurzfristig anberaumten Pilotprojekt könnte es nun im nächsten Jahr ein oder zwei weitere solche Treffen geben.

Von Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr