Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Ein rundum liebenswerter Ort" - Roland Wagner von der IG Merkwitz für sein ehrenamtliches Engagement geehrt

"Ein rundum liebenswerter Ort" - Roland Wagner von der IG Merkwitz für sein ehrenamtliches Engagement geehrt

Seit der Gründung der Interessengemeinschaft (IG) Merkwitz ist für die Dorfbewohner die Lebensqualität im Ort deutlich gestiegen. Großen Anteil daran hat Roland Wagner, seit 14 Jahren Vorsitzender der IG.

Voriger Artikel
Spuren von 1813 in Taucha
Nächster Artikel
Tauchas Volkschor überrascht in Jena

Roland Wagner vor der Begegnungsstätte Merkwitzer Stübchen (im Hintergrund), das die IG-Mitglieder für die Dorfbewohner hergerichtet haben.

Quelle: Julia Tonne

Taucha. Für sein unermüdliches Engagement ist er kürzlich von Tauchas Bürgermeister Holger Schirmbeck gewürdigt worden.

Ob Sport in der Begegnungsstätte, Treffen des Fotozirkels, Mottopartys, die über Tauchas Grenzen hinweg bekannt sind oder Aufräumaktionen im Ortsteil: Die Mitglieder der IG packen in ihrem rund 400-Seelen-Dorf jederzeit an. 1996 zog Wagner mit seiner Familie aus Leipzig hierher, um das ruhige Dorfleben zu genießen. "Doch wir wollten ein Mitspracherecht, was die Entwicklung des Dorfes betrifft", begründet Wagner die Gründung der IG. Denn 1992 war Merkwitz nach Taucha eingemeindet worden. Und durch die IG habe der Ortsteil eine Stimme bekommen.

Der Erfolg der vergangenen Jahre kann sich durchaus sehen lassen. So konnten einige Baumaßnahmen durch die Gemeinschaft angestoßen werden: Unter anderem wurde der Ortskern attraktiver gestaltet, die Wege um den sanierten Teich wurden erneuert und bekamen eine neue Straßenbeleuchtung. Auch die Begegnungsstätte bekam wieder Leben eingehaucht, nachdem die IG 2007 Nutzer wurde. "Hier gibt es nichts, was es nicht gibt", fasst der 63-jährige Vorsitzende das Angebot zusammen: "Wir haben Sport, der Singkreis trifft sich hier, für die Senioren gibt es einen Treff, und die Männer kommen zum Tischtennisspielen. Merkwitz ist ein rundum liebenswerter Ort."

Mittlerweile ist Merkwitz auch ein beliebter Wohnort für junge Familien. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Einwohnerzahl nahezu auf mehr als 400 verdoppelt. Entscheidenden Anteil hat daran die IG, die vor 14 Jahren mit 17 Gründungsmitgliedern startete und nun mit 43 engagierten Bewohnern das Dorfleben noch attraktiver gestaltet. Hinzu kommen zahlreiche Unterstützer, von denen viele sogar aus Leipzig und Tauchas Umgebung stammen.

Baustellen haben Wagner und seine Mitstreiter allerdings noch einige. So hoffen die Unermüdlichen, dass die ehemalige Gaststätte abgerissen wird. "Es ist Zeit, dass die Ruine verschwindet. Vielleicht ist das Areal für Wohnbebauung geeignet", sagt Wagner. Auf seiner Liste stehen zudem weitere Fuß- und Radwege für den Ort. "Die Verbindung von Merkwitz über Seegeritz nach Taucha ist alles andere als schön, die muss dringend verbessert werden, eben weil hier viele auf das Fahrrad angewiesen sind."

Derzeit sind die Dorfbewohner dabei, das Sommerfest, das jedes Jahr unter einem Motto steht, im kommenden Jahr zu organisieren. Dann wird die IG 15 Jahre alt, entsprechend groß und beeindruckend soll die Sause werden. Doch genau das stellt die Organisatoren vor eine riesige Herausforderung, denn das Fest ist schon jetzt jedes Mal ein Ereignis, das etliche Besucher aus nah und fern anzieht. "Das zu toppen, ist mehr als schwierig", sagt Wagner, der sich im November erneut der Wahl zum Vorsitzenden stellen wird. Und noch etwas haben er und die Merkwitzer im Blick: die 750-Jahr-Feier des Dorfes 2016.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.10.2013
Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

26.07.2017 - 03:54 Uhr

Fußball-Kreisoberliga spielt nächste Saison mit 15 Teams

mehr