Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Experten für Qualität ziehen nach Taucha

Experten für Qualität ziehen nach Taucha

In die bis vor kurzem wieder einmal leer stehenden Hallen der ehemaligen Agrotechnik Taucha zieht nun neues Leben ein. Malerarbeiten am Gebäude sowie frisch gehisste Fahnen an der Straße des 17. Juni künden bereits vom neuen Mieter.

Taucha. Bei dem handelt es sich um die Redi-Group GmbH. Laut Pressesprecherin Andrea Sasse ist das Unternehmen ein weltweit operierender technischer Dienstleister, der sich auf Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie spezialisiert hat. "Noch sind Vorbereitungsarbeiten im Gange, aber die ersten Mitarbeiter sind bereits eingezogen. Rund 1340 Quadratmeter Hallenfläche und zusätzlich 480 Quadratmeter Bürofläche bieten Platz für bis zu rund 50 Arbeitsplätze", informierte Sasse.

Zu den angebotenen Leistungen am neuen Standort gehören spezielle Prüfmethoden aus der Messtechnik, Mikroskopie und Sauberraumprüfung. Außerdem beschäftigt sich das im nordrhein-westfälischen Langenfeld ansässige Familien-Unternehmen mit diversen Arten der Oberflächenbearbeitung und Fahrzeugaufbereitung. Weitere deutsche Standorte sind unter anderem Bremen, Fürth und Hamburg. International ist die Firma auch in Barcelona, Peking, Budapest oder in den USA in Greenville vertreten. Stets treten die Mitarbeiter der Group nach eigenen Angaben als externe Qualitätsexperten auf. Die Teams würden aus fachkompetenten Beratern, Technikern und Ingenieuren sowie Facharbeitern, Meistern und Messtechnikern bestehen.

Die Redi-Group veranstaltet am 31. März in ihrem neuen Qualitäts- und Logistikzentrum einen Tag der offenen Tür. "Mit der Veranstaltung bieten wir unseren interessierten Kunden aus der umliegenden Automobil- und Zulieferindustrie Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, mittels Praxisbeispielen und Fotodokumentationen und natürlich zur Besichtigung der verschiedenen Arbeitsplätze und Hallen", erklärte Sasse.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.03.2015
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

22.08.2017 - 06:26 Uhr

Laußig und Bad Düben starten mit klaren Heimniederlagen.

mehr