Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
FDP fordert mehr Transparenz im Stadtrat

FDP fordert mehr Transparenz im Stadtrat

FDP-Vorsitzender Tobias Meier hat mehr Transparenz im Tauchaer Stadtrat eingefordert. Anlass ist eine 50-prozentige Erhöhung der Pacht für 150 städtische Garagen.

Voriger Artikel
Amüsantes zum Theater in Wort, Bild und Ton
Nächster Artikel
Ade "Mimo-Trails": Radartisten wollen auf die Ebert-Wiesen

Fordert mehr Transparenz bei Stadtrat-Entscheidungen: Tauchas FDP-Vorsitzender und Stadtrat Tobias Meier.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Diese sei den Bürgern nicht nachvollziehbar vermittelt worden. Meier sprach sich zudem für mehr berufene Bürger in den Ausschüssen aus.

Eigentlich hatten die beiden FDP-Stadträte im Tauchaer Rathaus nichts gegen die Erhöhung der Pacht für die rund 150 städtischen Garagen einzuwenden. „Selbst nach dem Preisanstieg von 61 auf 92 Euro pro Jahr liegen wir immer noch im unteren Bereich des Ortsüblichen“, sagte Parteivorsitzender Meier. Zumal die letzte Anpassung bereits zehn Jahre zurück liegt. So würden die Mieten in Taucha teilweise bei weit über 100 Euro liegen. Dennoch enthielten sich die beiden FDP-Politiker bei der Ratsversammlung in der vergangenen Woche bei der Abstimmung zu der Erhöhung. Gegenstimmen gab es keine.

„Wir wollten mit unserer Enthaltung ein Zeichen setzen, weil die Preiserhöhungen den Bürgerinnen und Bürgern nicht ausreichend vermittelt wurde“, sagte der Liberale. Es sei für die Zuschauer in den Stadtratssitzungen nicht nachvollziehbar, wenn Entscheidungen einfach nur abgenickt würden. „Dass wir darüber vorher in den Ausschüssen teilweise kontrovers diskutieren, merkt doch niemand, weil die Sitzungen meistens nicht-öffentlich sind“, monierte er. Hinzu kommt, dass die Stadträte zur Verschwiegenheit verpflichtet sind: „Das macht es nicht einfacher, wichtige Themen zu erläutern.“

Im Vorfeld der Abstimmung war unklar geblieben, welchen Garagen betroffen sein würden. „Wir hatten uns Sorgen gemacht, sind aber erst einmal verschont geblieben“, sagte Günther Dietrich, Vorsitzender einer Garagengenossenschaft. Denn die Pacht erhöht sich nur für städtische Garagen, die alle von der Immobilienbetreuungs- und Verwaltungsgesellschaft Taucha (IBV) verwaltet werden. Garagen, die sich hingegen wie die der Genossenschaft im Eigentum der IBV befinden, werden nicht teurer. Zudem stimmten die Stadträte einer Nutzungsentgelterhöhung für Gartengrundstücke zu. So steigt das Entgelt rückwirkend zum 1. Januar für unbebaute Grundstücke von 31 auf 35 Cent pro Quadratmeter und Jahr, für bebautes Land von 61 auf 65 Cent.

Stadtrat Meier begrüßte, dass die beiden Sprecher des Jugendparlamentes Taucha Sylvia Stärke und Benjamin Grellmann bei der Stadtratssitzung als neue beratende Mitglieder in den Kulturausschuss berufen wurden. „Wir haben in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit jungen Leuten im Ausschuss gemacht“, sagte er. So hätten sie etwa auf Wasserflecken an den Wänden der Mittelschule hingewiesen, von denen die Stadträte sonst kaum erfahren hätten. „Wir brauchen noch mehr berufene Bürger und Experten auch in anderen Ausschüssen“, forderte der Liberale daher. Bereits 2009 hätte die FDP einen entsprechenden Antrag im Stadtrat gestellt, der von den anderen Fraktionen jedoch abgelehnt worden sei. Für Meier ist das Thema nach eigenen Angaben jedoch noch nicht vom Tisch.

Jan Iven

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

16.12.2017 - 06:40 Uhr

Landesklasse: Nachsitzen ist angesagt: Es betrifft zwei Mannschaften, die noch Punkte brauchen, um ins ruhige Fahrwasser zu kommen.

mehr