Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Farbe für Tauchas Klassenzimmer

Farbe für Tauchas Klassenzimmer

Ferienzeit ist Renovierungszeit in den Tauchaer Schulen. So auch in diesem Sommer, in dem derzeit an mehreren Stellen die Handwerker aktiv sind.In der Grundschule Am Park schwangen gestern Thomas Geissler und Enrico Walther Pinsel und Rolle, verschönerten gerade ein weiteres Klassenzimmer.

Voriger Artikel
„Würde es gerne nochmal machen“
Nächster Artikel
Betrüger kündigen Gewinne per Telefon an: Polizei warnt vor Ukash-Karten-Trick

Bringt Farbe in die Grundschule Am Park: Thomas Geissler malert ein Klassenzimmer.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. . Es erhalte farblich aufeinander abgestimmte Wandtöne, erläuterte Walther. Was er spaßig an einer Wand beispielsweise als „schmutzig-orange“ umschrieb, wird in Fachzeitschriften aber wohl eher als „Apricot“ benannt.

Mehrere Klassenzimmer würden in der Schule gemalert, dazu der Speiseraum und der Flur, erklärte Elke Böttcher aus dem Rathaus Taucha. Der große Hortraum und der Speiseraum erhielten zudem Schallschutzmaßnahmen an der Decke, erläuterte sie. Die seien beim Bau der Schule nicht nötig gewesen, würden inzwischen aber doch als sinnvoll erachtet.

In der Regenbogenschule werde ebenfalls gemalert. Geplant sei, einige Klassenzimmer, Toiletten und das Lehrerzimmer mit Farbe zu renovieren, sagte Böttcher. Erneuert werde ebenfalls der abgelaufene Fußboden im Flur. Dabei werde etappenweise vorgegangen, „jedes Jahr folgt ein Stück, immer soweit wir mit 500 Euro im Jahr eben kommen“, meinte Böttcher.

Dritte Schule in Trägerschaft und damit alleiniger Verantwortung der Stadt ist die Mittelschule. Dort werde in diesem Sommer nicht so viel gemacht wegen des geplanten Ausbaus in nächster Zeit, erklärte Böttcher, die stellvertretende Fachbereichsleiterin Bau. Mehrere Klasenzimmer würden dennoch gemalert, dazu die Umkleideräume im Sporttrakt verschönert.

Wie berichtet, hat die Stadt Planungsgelder für den Ausbau der Mittelschule zu einer komplett dreizügigen Einrichtung mit entsprechenden Räumen freigegeben. Wann der Bau beginnt, ist aber noch unklar.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr