Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha "Farbe lenkt nur ab"
Region Taucha "Farbe lenkt nur ab"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 19.05.2015
Friederike Hartmann (Zweite von rechts) präsentiert ihr Foto den Mitschülerinnen Julia Albrecht, Ailine Werner und Chantal Süß (von rechts) sowie Bürgermeister Holger Schirmbeck und Projektleiterin Roswitha Riemann. Quelle: Reinhard Rädler

Die Werke zeigen eindrucksvoll, wie sich die Schüler mit der Geschichte dieses Industriestandortes auseinandergesetzt haben. "Sie sollten im Dialog mit der Vergangenheit ihre fotografische Antwort auf die Historie finden", erläuterte Projektleiterin Roswitha Riemann das Konzept. "Dazu durften die Tauchaer Schüler erstmals die Stadtgrenzen für ein Kunstprojekt verlassen", bedankte sich die Kunstlehrerin bei Direktorin Kristina Danz.

Entstanden sind Arbeiten mit interessanten Bildkompositionen, Blickwinkeln und Perspektiven auf und in die Gebäude und leeren Hallen der ehemaligen Fabrikstadt. Friederike Hartmann aus der 10 b hatte zum Beispiel auf ihrem Schwarz-Weiß-Foto drei ihrer Mitschülerinnen in einer großen leeren Halle in einer Diagonale gekonnt platziert. "Farbe lenkt nur ab", begründete sie den Verzicht auf buntes Drumherum. Sie und ihre ­Mitschülerinnen werden bei ihren nächsten Urlaubsfotos künftig viel mehr auf die Details am Rande achten. ­Sonnabend und Sonntag ist die Ausstellung jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.06.2013

Reinhard Rädler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Parthebad in Taucha ist um eine Attraktion für die ganz Kleinen reicher: Pünktlich zum vom Parthebad-Verein organisierten Kinderfest wurde vergangenen Sonntag das neue Sandspiel-Areal eröffnet.

19.05.2015

Lehrer und Schüler des Tauchaer Geschwister-Scholl-Gymnaisums mussten gestern einiges über sich ergehen lassen. Denn die Abiturienten hatten sich am traditionellen letzten Schultag wieder zahlreiche Spiele und Gags einfallen lassen, um so sich und den Jüngeren eine unvergessene Abschiedsparty zu bereiten sowie den "Paukern" noch mal einzuheizen.

19.05.2015

Einen Empfang fernab jeglichen Protokolls erlebten am Sonnabendabend in Taucha zahlreiche Franzosen und Deutsche. Denn beim traditionellen Treffen einer Delegation aus Tauchas französischen Partnerschaftsgemeinden Chadrac/Espaly mit ihren Gastgebern in der Parthestadt standen freundschaftliche Gespräche in lockerer Atmosphäre im Vordergrund.

19.05.2015
Anzeige