Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Firma reißt Merkwitzer Gasthof ab
Region Taucha Firma reißt Merkwitzer Gasthof ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 19.05.2015
Mit schwerem Gerät werden derzeit die Ruinen des ehemaligen Merkwitzer Gasthofes abgerissen. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Merkwitz

Im Auftrag des städtischen Unternehmens GBV Taucha mbH begann am 11. November die Tollwitzer Recyclingwerke GmbH mit dem Abriss des maroden Gebäudes.

"Wichtig ist, dass wir die verschiedenen Materialien wie Metall, Holz und Bauschutt fein säuberlich trennen. Und im Bereich der Nachbarschaft wird nicht mit dem Bagger, sondern in Handarbeit die Wand weggestemmt" erklärte Polier Gerhard Schaaf. Wie lange die Arbeiten noch andauern werden, hänge auch etwas vom Wetter ab. Laut Vertrag habe die Firma bis Ende Januar Zeit. "Wir hoffen aber, dass wir es eher schaffen", sagte der 64-Jährige.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.11.2013
-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Tauchaer Herbstball kann als gelungen bezeichnet werden: Er begann mit Herbstliedern, gesungen vom Tauchaer Männerchor. Der Tauchaer Schattenfiguren-Künstler Phil Shadow brachte die Gäste zum Staunen.

17.11.2013

Wenn Schüler des Tauchaer Geschwister-Scholl-Gymnasiums nach der letzten Unterrichtsstunde die Schultasche nicht einfach in die Ecke stellen, sondern sich noch freiwillig für weitere neunzig Minuten auf die Schulbank setzen, muss es schon besondere Gründe dafür geben.

19.05.2015

Dafür, dass der ursprüngliche Ort Sehlis mit seinen Drei-Seiten-Höfen erhalten bleibt, dass das kleine Dorf wieder eine eigene Identität bekommt und die auch zukünftig bewahren kann, kämpft seit Mitte der 1990er-Jahre die Interessengemeinschaft (IG) Sehlis.

19.05.2015
Anzeige