Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Förderung für Tauchas Stadtteile
Region Taucha Förderung für Tauchas Stadtteile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 26.10.2009
Taucha

„Bislang sind wir aufgrund der Steuerkraft von der Förderung ausgenommen gewesen. Nun wurde die Richtlinie aber geöffnet, was es uns möglich macht, Fördermittel für die Ortsteile von Taucha abzurufen“, erklärt er. Konkret betreffe dies Seegeritz, Merkwitz, Pönitz und Sehlis. Für Plösitz würden Sonderregelungen gelten, die es zu prüfen gelte.

Unter Teilnahme der Bürgerinitiativen sei vergangene Woche das europäische Förderprogramm vorgestellt worden, das sich in verschiedener Weise der Entwicklung des ländlichen Raumes widme. „Ein Beispiel ist die Schaffung von Wohnraum. Wer etwa eine Scheune ausbaut und wertvolle Gebäudesubstanz erhält, kann davon profitieren“, skizziert Schirmbeck die Möglichkeit für private Investoren, vom ILE-Programm zu profitieren. Auch das Thema Nahversorgung spiele eine Rolle. „Wir werden uns unter diesen Gesichtspunkten anschauen, was im öffentlichen Raum möglich wäre. Immerhin gibt es Förderungen bis zu 90 Prozent“, so Schirmbeck.

Weitere Informationen gebe es im Rathaus bei Maritta Mandry oder beim Verein Delitzscher Land.

Daniel Große

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen halben Hektar Parkfläche rund um die Sängerterrasse neben dem Altenheim Parkblick hat sich der Zweckverband Parthenaue für sein diesjähriges Parkpflegeseminar ausgesucht.

26.10.2009

Auf dem Weg zur Gründung einer Bürgerinitiative (BI) gibt es viel zu tun. Das bemerkte auch das Gründungskomitee der BI „Alternative B87“ am Donnerstagabend.

26.10.2009

Ende des Jahres verliert die Parthestadt ein bekanntes Geschäft. Goldschmiedemeister Siegfried Mäckel schließt seinen Laden in der Leipziger Straße gegenüber des Schöppenteiches.

26.10.2009