Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Freistaat-Fördermittel fließen auch nach Taucha
Region Taucha Freistaat-Fördermittel fließen auch nach Taucha
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 15.03.2016
Auch Tauchas Rittergutsschloss könnte möglicherweise bei seiner Weiterentwicklung von dem Förderprogramm profitieren. Quelle: Foto: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Gerade rechtzeitig in Zeiten einer schwierigen Haushaltslage kann sich Taucha auf Fördermittel freuen. Bereits im Oktober vorigen Jahres hatten sich die Regierungsparteien von CDU und SPD in Dresden auf ein Förderprogramm verständigt, mit dessen Hilfe auch die Partestadt doch noch die eine oder andere Investition auf den Weg bringen könnte. Sachsen verabschiedete für seine Kommunen das bis 2020 laufende Investitionsprogramm „Brücken in die Zukunft“ mit einer Gesamthöhe von 800 Millionen Euro (die LVZ berichtete).

Aufgeteilt wird die Summe auf die Landkreise und deren Städte und Gemeinden entsprechend der Einwohnerzahlen. Für die Stadt Taucha mit ihren jetzt über 15 000 Einwohnern bedeutet dies, dass sie aus diesem Programm des Freistaates insgesamt 1 343 719 Euro für bestimmte Vorhaben abrufen kann. In der Woche nach Ostern soll Klarheit über die angestrebten Projekte herrschen.

Bis dann durch alle Instanzen hindurch die eingereichten Maßnahmen bewilligt sind, gilt es noch auf Kreisebene „Maßnahmeplankonferenzen“ durchzuführen. Bis zum 31. August sollen dann aber die Bestätigungen für die jeweiligen Vorhaben vorliegen.

Lesen Sie mehr dazu im E-Paper oder in der LV Z vom Dienstag, den 15. März 2016.

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Errichtung einer Asylbewerberunterkunft auf der Tauchaer Freifläche neben Multiposter in der Straße des 17. Juni ist vom Tisch. Dafür wird nun eine neue Fläche an der Freiligrathstraße für die Errichtung von Asylbewerberunterkünften vorbereitet.

14.03.2016

Kreative Aktion: Um ihren Abiball zu finanzieren, versteigerten Schüler des Tauchaer Gymnasiums ihre selbst gestalteten Kunstwerke. Bei der Auktion kam eine für die Schüler beträchtliche Summe zusammen.

08.11.2016
Taucha Vorhaben der mittelfristigen Finanzplanung - Taucha will Theodor-Körner-Straße sanieren

Trotz angespannter Haushaltslage soll es auch in den nächsten Jahren einige Investitionen in Taucha geben. Um welche es sich handelt, verrät der Blick in die mittelfristige Finanzplanung der Stadt.

09.03.2016
Anzeige