Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf von 60 Festumzugsbildern beim Online-Voting vorn

Fünf von 60 Festumzugsbildern beim Online-Voting vorn

Erstmals hatte in diesem Jahr keine Jury über die schönsten Bilder des Festumzuges entschieden. Vielmehr konnten die Tauchaer und ihre Gäste im Internet selbst abstimmen (die LVZ berichtete). Der Internetverein und das Jugendmagazin MS Times hatte

Voriger Artikel
Café Sitz: Baustart im Frühjahr?
Nächster Artikel
Ausstellung zeigt Bilder aus dem VHS-Malkurs

Moderator Roman Knoblauch macht der Festumzug sichtlich Spaß. Wie einst Schwester Agnes im TV-Klassiker schwingt er sich auf eine Schwalbe, die zur Umzugs-Ausstattung der Krankenpflege Ulbricht gehört.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Erstmals hatte in diesem Jahr keine Jury über die schönsten Bilder des Festumzuges entschieden. Vielmehr konnten die Tauchaer und ihre Gäste im Internet selbst abstimmen (die LVZ berichtete). Der Internetverein und das Jugendmagazin MS Times hatten bis zum Montagabend entsprechende Voting-Seiten geschaltet.

Auf beiden Seiten gab es insgesamt 2790 Klicks auf eine der Darstellungen im Festumzug. Doch wegen eines technischen Problems gestaltete sich die Auswertung der Listen nicht eindeutig genug, da auf einer Mehrfachnennungen möglich waren. "Das ist mir ganz recht, denn d a s schönste oder beste Teilnehmerbild ist sowieso schwierig auszuwählen, deshalb legten wir uns in den letzten Jahren auf keine Platzierungen mehr fest", meinte Heimatvereins- chef René Werner. "Insgesamt gab es fünf Teilnehmer mit einer dreistelligen Stimmenanzahl und diese fünf werden wir auch prämiieren", lautete sein salomonisches Urteil. Der 10. Herbstball der Bürger und Vereine am 15. November wäre dazu eine gute Möglichkeit.

Rund 90 Minuten war die bunte Karawane mit etwa 1300 Teilnehmern von der Kriekauer- bis zur Dewitzer-/Eilenburger Straße gezogen. In 60 Bildern hatten sich die Vereine und Firmen wieder einiges einfallen lassen. Moderator Roman Knoblauch forderte einzelne Teilnehmer spontan und humorvoll zu oftmals ungeplanten Einlagen auf und schwang sich letztendlich sogar, wie einst Schwester Agnes in der gleichnamigen TV-Serie, auf ein DDR-Kult-Moped der Marke Schwalbe. Mit dem war die Krankenpflege Ulbricht unterwegs. Die Vorführungen und Einlagen, die von den Zuschauern am jeweiligen Standort begeistert aufgenommen wurden, sorgten andererseits für Lücken im Umzugsablauf, vor allem im Bereich Leipziger Straße/Markt.

"Es ist natürlich ärgerlich, wenn es Verzögerungen gibt", sagte der für den Umzug verantwortliche René Werner, "doch es ist schwierig, wenn der Umzug einmal läuft, darauf noch Einfluss zu nehmen." Deshalb wäre es schön, würden sich mehr ehrenamtliche Helfer finden, die den Festumzug begleiten und regulierend eingreifen, warb Werner für mehr Unterstützung im nächsten Jahr.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.08.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr