Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Fundhund trägt Chip mit alten Daten
Region Taucha Fundhund trägt Chip mit alten Daten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 17.07.2015
Anzeige
Taucha

„Ich werde wohl Strafanzeige wegen Unterschlagung eines Fundtieres stellen“, sagte gestern die Besitzerin des Hundes, Claudia Pendarvis. Sie störe vor allem, dass sie vier Tage lang nichts vom Heim gehört habe. „Obwohl der Hund einen Chip mit den nötigen Kontaktdaten dazu trägt“, erzählte sie.

Seit dem Verschwinden des sechsjährigen Rüden sei bei ihr zu Hause Ausnahmezustand gewesen. Alle benachbarten Tierheime hätten sie nach dem Terrier abgeklingelt – vergebens. „Am Donnerstag haben wir aus Zufall auch mal in Taucha angerufen, wo er dann tatsächlich war“, erzählte sie.

Eigentlich hätte der Hund, der in Wermsdorf verschwand, nie in Taucha abgegeben werden dürfen, erklärte sie. Laut Gesetz müssten Fundtiere den örtlichen Behörden und dem dort zuständigen Tierheim gemeldet werden. „Und dann hätte das Heim mit den Daten vom Chip ja mal bei uns anrufen können“, schimpfte sie.

Heimleiterin Carmen Limbach beteuerte, alles richtig gemacht zu haben. Mitarbeiter René Dreyer, der den Hund am Sonntag annahm, erklärt die Geschichte so: Der Terrier sei Leuten aus Borsdorf, die dort spazierten, hinterhergelaufen und ins Auto gesprungen. „Die haben ihn bei uns abgegeben“, so Dreyer. Unter der Telefonnummer, die über den Chip hinterlegt war, habe sich an allen Tagen niemand gemeldet. Das Haustierregister Tasso habe sogar selbst versucht, den Halter zu finden.Am Ende sei herausgekommen, dass es eine alte Telefonnummer war.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf einer juristisch soliden Basis steht jetzt die geplante Sanierung des Kleinen Schöppenteiches. Am Donnerstagabend gründete sich eigens dafür ein Verein.„Zwölf Bürger sind unserer Einladung in die Gartengaststätte Taucha-Süd gefolgt“, erzählte Steffen Pilz.

17.09.2010

Verwunderung herrschte jetzt bei Besuchern der offiziellen Website der Stadt Taucha. Auf der Startseite wurde das kommende Kartoffelfest mit einer Grafik angekündigt, die offensichtlich widerrechtlich genutzt wurde.

16.09.2010

Die Planungen für das große Fest sind abgeschlossen, der Geburtstag kann kommen: Die Mittelschule Taucha bereitet sich auf den 70. Jahrestag ihres Hauses vor.„Unser Programm steht“, sagt Schulleiter Frank Baumann.

16.09.2010
Anzeige