Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gärtnerweg in Taucha bereits ausgebucht

Gärtnerweg in Taucha bereits ausgebucht

Alle 21 Baugrundstücke für das neue Wohngebiet am Tauchaer Gärtnerweg sind bereits reserviert. Das teilte gestern Achim Teichmann, Geschäftsführer der städtischen Immobilienbetreuungs- und Verwaltungsgesellschaft (IBV) auf LVZ-Anfrage mit.

Voriger Artikel
In Umbauplänen wird Tauchas Bahnhofstraße zur Sackgasse
Nächster Artikel
Silberlinden sind doch keine "Killer"

Die Grundstücke für die neue Tauchaer Wohnsiedlung am Gärtnerweg sind bereits alle reserviert. Auch der Gärtnerweg selbst (links) soll ausgebaut werden.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. Dabei haben in dem Gebiet noch nicht einmal die Erschließungsarbeiten begonnen. Doch dafür werden gerade die Vorbereitungen getroffen. Heute, so Teichmann, werden die entsprechenden Ausschreibungen veröffentlicht. Und nachdem zuletzt der Stadtrat den Abwägungsbeschluss zum Bebauungsplan gefasst hat, ist Teichmann optimistisch, dass in der Februar-Sitzung dann auch der Satzungsbeschluss verabschiedet wird. "Wenn das Wetter mitspielt, rechnen wir Mitte April mit dem Start der Erschließung", sagte Teichmann. Er hoffe, dass noch dieses Jahr die Eigentümer mit dem Hausbau beginnen können. 600 bis 1000 Quadratmeter sind die Grundstücke groß, lediglich eins fällt mit 2000 Quadratmetern etwas aus dem Rahmen, hat aber auch seinen Interessenten gefunden.

Im Vorfeld werden die Stadträte sich allerdings für einen weiteren Beschluss mit dem Thema Gärtnerweg befassen müssen. Denn im Zuge der Erschließung des neuen Areals soll zugleich ein über Jahre massiv für Ärger sorgendes Problem gelöst werden (die LVZ berichtete). Dass sich bei starkem Regen bisher über Grundstücke ergießende Oberflächenwasser soll dann über ein ausgeklügeltes System so abgeleitet werden, dass es dort künftig dann keine Überflutungen im bisherigen Ausmaß gibt. Damit allerdings kommen sowohl auf die Anlieger als auch auf die Stadt Kosten zu. Weil es aber noch keinen gültigen Haushalt für dieses Jahr gibt, muss, so die Ankündigung von Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD), ein Vorgriff auf den Haushalt beschlossen werden. Aber auch dafür ist nach Lage der Dinge der politische Wille da.

Doch nicht nur ein neues Wohngebiet entsteht, auch der Gärtnerweg soll ausgebaut werden. Dazu kündigte Schirmbeck Gespräche mit Vertretern der Kleingärtner aus der benachbarten Anlage "Süd" an. Denn nach der nächsten Gartensaison wird ein Streifen der Anlage für den Straßenbau beansprucht. Eigentümer des Pachtgeländes ist die Stadt Taucha.

Die künftigen Häuslebauer haben für den 10. Februar eine Einladung in den Ratssaal erhalten. Dort will Teichmann ab 17.30 Uhr über den Inhalt des B-Planes informieren. Auch ein Vermesser, ein Notar und ein Baugrundgutachter sind eingeladen, Fragen zu beantworten. Olaf Barth

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.02.2015
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr