Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gegenüber dem Tauchaer Kino wächst eine Fahrzeughalle

Gegenüber dem Tauchaer Kino wächst eine Fahrzeughalle

Neben den bekannten Groß-Projekten gibt es in Taucha auch kleinere Baustellen, auf denen neuer Wohn- und Gewerberaum entsteht. Zum Beispiel macht derzeit in der Karl-Große-Straße, gleich gegenüber dem Kino, das Stahlgerüst einer künftigen Halle auf sich aufmerksam.

Voriger Artikel
Tauchas Stadtrat bringt Finanzierung für neue Kita auf den Weg
Nächster Artikel
Stadt kontrolliert verstärkt Geschwindigkeit

Durch das "Skelett" der neuen Halle in der Karl-Große-Straße eröffnet sich ein Blick auf die CT-Lichtspiele auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. Der Neubau befindet sich zwischen dem Gebäude mit Apotheke und Arztpraxen einerseits und dem Krabbes-Wohnheim auf der anderen Seite. Als Besitzer des Grundstückes und Investor gibt Hermann Deppe über das Vorhaben Auskunft. Der Kaufmann ist im Bereich Nutzfahrzeuge geschäftlich tätig. "Das wird eine betriebliche Fahrzeug-Ausstellungshalle mit Büro. Im Herbst soll sie fertig sein", verriet der 85-Jährige auf LVZ-Nachfrage.

Die Halle allerdings steht im hinteren Teil des Grundstückes. Vorn an der Straße soll ein Wohnhaus mit vier Wohneinheiten für Mieter entstehen. Dabei soll es sich um Drei-Raum-Wohnungen mit einer Größe von 86 bis 100 Quadratmeter handeln."Es gibt bereits Anfragen, eine Wohnung ist schon vergeben. Mir gefällt, dass das Grundstück sehr zentral gelegen ist, gleich in der Nähe der Straßenbahnendstelle. Das Gebäude wird zweigeschossig. Oben gibt es Balkons und unten, zur Sonnenseite hin, Terrassen", erklärt Deppe. Für Autos plant er sieben Stellplätze ein, und zur Straße hin soll es auch Platz für die Begrünung geben.

Der Unternehmer wohnt seit fünf Jahren in Taucha und stammt eigentlich aus Kalletal bei Lemgo. Geschäfte und persönliche Gründe haben ihn in die Leipziger Region geführt. "Ich fühle mich wohl hier", sieht er sich in seinem Umzug nach Sachsen bestätigt. Wenn im Herbst alles fertig ist, soll es laut Deppe auch eine kleine Feier in der Karl-Große-Straße geben. Unbemerkt bleiben wird das von der Öffentlichkeit sicher nicht. Denn die Karl-Große-Straße in Taucha ist zwar sicher eine der kürzesten Trassen in der Parthestadt, aber auch eine der belebtesten. Und das nicht nur, weil hier derzeit ein Teil des wegen der gesperrten B 87 entstehenden Umleitungsverkehrs rollt. Denn zwischen Apotheke am einen und dem Elektrogeräte-Fachgeschäft am anderen Ende der Straße befinden sich mit dem Kino CT-Lichtspiele und dem Bowling-Dschungel zwei beliebte und oft gut frequentierte Freizeiteinrichtungen in der Parthestadt. Olaf Barth

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.04.2015
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr