Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha "Gelebte Demokratie": Staatssekretär würdigt Arbeit der Schülerräte
Region Taucha "Gelebte Demokratie": Staatssekretär würdigt Arbeit der Schülerräte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 20.08.2010
Anzeige
Taucha

„Der Dienst am anderen ist gelebte Demokratie“, so Weimann.

Zum Tag der Demokratie war Weimann, sonst Leiter der Sächsischen Landesvertretung in Berlin und Bevollmächtigter des Freistaats beim Bund, in Begleitung des hiesigen CDU-Landtagsabgeordneten Rolf Seidel ins Tauchaer Gymnasium gekommen. Fünf Jahre habe er in der Parthestadt gelebt, darunter auch in Merkwitz, plauderte der 56-jährige Weimann, der gebürtig aus Würzburg stammt. Schülersprecher Peter Schmidt und seine Vertreterin sowie weitere Mitglieder des Schülerrates und diskussionsfreudige Schüler, die auch bei „Jugend debattiert“, mitmachen, hatte die Schule als Gesprächspartner ausgesucht.

In dem halbstündigen Gespräch ging es dann vor allem um Fragen rund um Schule und Studium. Weimann sagte, kein Kind dürfe auf der Strecke bleiben, jedes müsse zu einem Abschluss gebracht werden. Seidel verwies dabei auf Lerncamps, in denen Schüler gezielt schwächere Fächer aufarbeiten könnten. „75 bis 80 Prozent von ihnen schaffen dann das Fach“, sagte Seidel.

Lucia Walter fragte, wie die Abwanderung gerade auch der guten Uni-Absolventen gestoppt werden könne. Weimann erklärte, Forschung und Entwicklung und die Investition in die Menschen seien die einzige Chance, im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Daher werde der Freistaat, bundesweit im Bildungsvergleich vorn, auch nicht von seinen hohen Standards bei einem geplanten Zentralabitur in Mitteldeutschland abgehen.

Weimann lud Lehrer Falk Bodenhausen ein, mit einer zehnten Klasse im nächsten Jahr das Sächsische Haus in Berlin zu besuchen.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpODlFFb20100820180123.jpg]
Taucha. Bitte einschwingen: Jens Zygar aus Hamburg hat gestern Abend mit seinen neun fein aufeinander abgestimmten Earth Gongs ein etwas anderes Musikfestival eröffnet.

20.08.2010

Wer hätte das gedacht: In einem unscheinbaren Gebäudekomplex, fast schon ein bisschen versteckt, befindet sich in Taucha die Firma Seidel. Sie ist nach eigenen Anhaben mit 20 Mitarbeitern bundesweit führend bei der Produktion mittlerer und große Aufträge für Geschenkkartonagen.

19.08.2010

Schwere Zeiten beschwor Tauchas Bürgermeister Holger Schirmbeck gestern herauf. „Der Umbau des Bahnhofsumfeldes wird wahrscheinlcih die einzige Investitionsmaßnahme in die Infrastruktur für die nächsten Jahre werden“, sagte er vor Journalisten am Mittag.

19.08.2010
Anzeige