Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Gewaltausbruch nach dem Tauchschen: Anklage gegen elf Personen erhoben
Region Taucha Gewaltausbruch nach dem Tauchschen: Anklage gegen elf Personen erhoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.03.2010
Anzeige
Taucha/Leipzig

„Ihnen wird zur Last gelegt, in der Nacht zunächst einen Libanesen angegriffen und gemeinschaftlich getreten und geschlagen zu haben“, so Schulz. „Als dem Geschädigten zwei Polizeibeamte zu Hilfe eilten, wurden auch diese angegriffen und verletzt, das Polizeifahrzeug wurde beschädigt“, erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig. Gegen einen weitere Beschuldigten sei das Verfahren eingestellt worden, da ihm die Beteiligung an den Gewalttaten nicht nachzuweisen sei. Die Anklage laute auf gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung, gemeinschaftliche Sachbeschädigung und gemeinschaftlichen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Zweien werde zudem Beamtenbeleidigung vorgeworfen.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entschieden ist über den Verlauf der geplanten Bundesstraße 87 neu noch nichts. Im Planungsausschuss des Regionalen Planungsverbandes Westsachsen wurden jedoch jetzt die Leitplanken gesetzt für die folgenden Verfahren, wie es der Leiter der Planungsstelle, Andreas Berkner, nannte.

05.03.2010

Gürtler, Stellmacher? Vielen sagen diese Berufe heute kaum noch etwas. Der Heimatverein Taucha schafft Abhilfe. Morgen um 15.30 Uhr eröffnet in der Rittergutsschloss eine Fotoschau zum traditionellen Handwerk in der Region samt Fundstücken aus dem Fundus des Heimatmuseums.

04.03.2010

Wer gern Wald besitzen würden, kann dies jetzt in Taucha. Der Freistaat trennt sich dort von einem 1,2 Hektar großen Stück unmittelbar an der Tauchaer Straße gelegen.

04.03.2010
Anzeige