Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Grüne: Gasch verlässt die Partei
Region Taucha Grüne: Gasch verlässt die Partei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 19.05.2015
Anzeige
Taucha

Bereits am Montag zuvor ist ihm dieser Austritt auf der Grünen-Versammlung in Taucha nahegelegt worden. "Ich hatte mir noch einige Tage Bedenkzeit ausgebeten und bin dann ausgetreten", sagte Gasch.

Hintergrund ist offensichtlich sein Alleingang in Sachen Bürgermeisterwahl, die Anfang nächsten Monats in Taucha ansteht. Während seine Fraktion im Stadtrat gemeinsam mit SPD und den Linken ein Wahlbündnis für Tobias Meier (FDP) geschmiedet hatte, hatte Gasch danach seine eigene Kandidatur öffentlich gemacht (die LVZ berichtete).

"Rechtlich habe ich keinen Fehler begangen. Aber moralisch habe ich mit meiner Kandidatur aus Sicht der Partei falsch gehandelt", sagte Gasch gestern. "Wir können das nicht gutheißen", hatte Oliver Gossel vom Grünen-Kreisvorstand schon nach Bekanntwerden der Kandidatur gesagt. Nun folgte die Partei-Reaktion.

Gasch war seit mehr als fünf Jahren bei den Grünen. "Parteien im Allgemeinen beschäftigen sich mit behördlichen Prozessen, mit Posten und Statuten. Probleme werden kaum angegangen", resümierte Gasch und sieht seinen Partei-Austritt nicht als schmerzlich an. Er bleibt weiterhin Tauchaer Stadtrat und bis zu einer anderen Entscheidung der Fraktion auch deren Vorsitzender. Auch bleibt er neben Antje Brumm (CDU) und Tobias Meier (FDP) als jetzt Parteiloser Kandidat für den Bürgermeisterposten in Taucha.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.05.2015
rohe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach zehn Jahren Pause versucht die Stadt Taucha jetzt, ein Konzept zur Belebung des Marktgeschehens umzusetzen und organisierte einen Kinderflohmarkt. Einzige Bedingung: Es durften nur Kinderspielzeug und -bekleidung angeboten werden und die Verkäufer mussten selbst Kinder sein.

19.05.2015

Schüler des Geschichte-Leistungskurses Klasse 11 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gedachten am Freitag, 70 Jahre nach der Befreiung Deutschlands von der NS-Diktatur, gemeinsam mit ihrer Schulleiterin Kristina Danz, der Opfer des nationalsozialistischen Terrors in Taucha.

19.05.2015

Eine schmale Tagesordnung und, dass die 19 anwesenden Stadträte vier Sitzungsvorlagen einstimmig und ohne Diskussion beschlossen, sorgten am Donnerstagnachmittag für ein schnelles Ende der Maisitzung des Tauchaer Stadtrates.

19.05.2015
Anzeige