Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Helmut Köhler wird „verdienstvoller Bürger der Stadt Taucha"
Region Taucha Helmut Köhler wird „verdienstvoller Bürger der Stadt Taucha"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 11.12.2009
Zwei Heimatvereinsvorsitzende: der aktuelle Steffen Pilz (links) und der Mitbegründer Helmut Köhler, der jetzt von der Stadt geehrt wurde. Quelle: Jörg ter Vehn
Taucha

Ohne Gegenstimmen votierten die Räte für die Ehrung des 64-Jährigen, der im Februar ins Städtchen Achim bei Bremen zu seiner Tochter zog. „Ich denke, es ist der Sache angemessen, dass wir hier einstimmig beschließen“, freute sich Bürgermeister Holger Schirmbeck über das klare Votum. Als nächstes werde Köhler nun informiert und ein Termin abgestimmt, wann im Rahmen einer Stadtratssitzung die Ehrung vorgenommen wird.Die Stadt hatte sich gestern Nachmittag noch nicht bei ihm gemeldet. „Aber Detlef Porzig hat mich noch am Donnerstagabend informiert“, freute sich Köhler über die Ehrung. Wann er das nächste Mal nach Taucha komme, wisse er aber noch nicht genau.Zum Tauchschen Ende August war er in seiner langjährigen Heimat. Was Wunder, hatte doch maßgeblich er das Volksfest wiederbelebt, nachdem er mit anderen 1997 den Heimatverein Taucha aus der Taufe gehoben hatte.Die Rekonstruktion des Parthe-Brunnesn organisierte er, gilt als Initiator des Parthe-Preises, den unlängst Achim Teichman für 2009 erhielt, ist aber auch Mitbegründer der Arbeitsgemeinschaft „Junge Heger und Bläser“, die inzwischen als „Jagd- und Parforcehorngruppe Taucha firmiert und in diesem Jahr Deutscher Meister wurde.„In den 90er Jahren nutzte er die neuen gesellschaftlichen Möglichkeiten und erbrachte außerordentliche Leistungen zur Belebung und Profilierung des kulturellen Lebens in der Stadt Taucha“, heißt es zur Begründung seiner Auszeichnung. Steffen Pilz, aktueller Heimatvereins-Cehf, lobte gestern die Entscheidung: „Köhler hat ja auch genug gemacht. Er war die Seele des Heimatvereins.“Die Liste von Köhlers Verdiensten ist lang, daher hier nur noch Auszüge: Er inititierte das Tauchaer Turmblasen zu Silvester, schrieb an drei heimatkundlichen Büchern mit, leitete die Arbeitsgemeinschaft „Sagenhaftes Taucha“ und half mit, den Fundus des heimatmusuuems aufzuarbeiten.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpBTxNfu20091014142156.jpg]
Taucha (-tv). „Das Raumordnungsverfahren zur B87n ist nicht dazu da, die innerstädtischen Probleme der Stadt Leipzig zu lösen.

11.12.2009

Portitz kommend wird künftig das Wappen Tauchas Autofahrer begrüßen. Es ist Teil der Gestaltung des Kreisverkehrs, die Bürgermeister Holger Schirmbeck jetzt vorlegte.

11.12.2009

 Taucha. 80 000 neue Bücher erscheinen jährlich in Deutschland. Die wenigstens werden vorgestellt. Aber Reinhard Müllers „Die Hohen Hundert – Von den Irrlichtern der Macht“ ist ein ganz besonderes Werk.

10.12.2009