Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Hochwasserschutz für Gärtnerweg wird 2012 nicht fertig
Region Taucha Hochwasserschutz für Gärtnerweg wird 2012 nicht fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 04.01.2012
Bei Starkregen Land unter: Im November 2010 steht diese Garage im Gärtnerweg unter Wasser. Quelle: Jörg ter Vehn
Anzeige
Taucha

Wie Verbandsgeschäftsführer Andreas Gumbrecht gestern sagte, könnten in diesem Jahr aber die Planungen bis zur Genehmigung abgeschlossen werden. Wann dann gebaut würde, sei letztlich Sache der Stadt.

Anwohner des Gärtnerwegs hatten in den Vorjahren wiederholt bei starken Niederschlägen unter Wasser gestanden. Stadt und Verband hatten versprochen, so schnell wie möglich eine Lösung zu finden. Im Vorjahr wurde daher alte Felddrainagen umverlegt, der umgebaute Fuchsberggraben tiefer gelegt und ein anschließender Graben entlang des Gärtnerweges ausgebaggert, von dem aus der Bauhof nach Starkregen Wasser in die Kanalisation nahe der Otto-Schmidt-Straße umpumpte – was aber nur eine Übergangslösung sein konnte. Im Sommer gab der Stadtrat extra Geld für weitere Planungen frei, um das Niederschlagswasser in einem 700 Metern langen, offenen Graben zur Otto-Schmidt-Straße und nahe dem Holzhandel Ahmerkamp in den verrohrten, aber intakten Altlauf des Fuchsberggrabens einleiten zu können. Gumbrechts Hoffnung damals war, mit dem Bau noch 2012 beginnen zu können.

Die Planungen seien jedoch umfangreicher und komplizierter geworden, so Gumbrecht gestern. Unter anderem hätte die Vermessung ergänzt, ein hydraulisches Modell des Gebietes komplett neu berechnet werden müssen. Auch die Planungen für das Wohngebiet Neubauerndorf-Süd hätten mit hineingespielt. „Das war ein größeres Paket“, so Gumbrecht.

Im ersten Anlauf waren damals rund 200 000 Euro für die Maßnahme veranschlagt worden. Insider schätzen die Kosten höher. Gumbrecht äußerte sich zu den Schätzungen nicht. Aber eine sechsstellige Summe werden sicher benötigt, sagte er.

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Festtage und den Jahreswechsel trudelten einige Katzen und Hunde im Tierheim Taucha ein. Folge: „Wir sind dicht bis obenhin“, klagt die Leiterin Carmen Limbach.

04.01.2012

Das Jahr ist noch jung, aber soviel steht jetzt schon fest: Große und kleine Stars werden im ersten Quartal zu Gast im Kulturcafé Esprit in Taucha sein.Den musikalischen Auftakt zum Programm 2012 geben am Freitag 21 Uhr die in Taucha und Umgebung inzwischen bekannten Musiker der Band Schlagerderby mit Hits zum Mitsingen.

03.01.2012

Der Aero Club Leipzig-Taucha hat sein Domizil am Flugplatz auf dem Schwarzen Berg deutlich erweitert. Drei Container schaffen zusätzlichen Platz für den wachsenden Verein der Motorflugfreunde.

03.01.2012
Anzeige