Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hoffnung für Kleinen Schöppenteich

Hoffnung für Kleinen Schöppenteich

Mit dem Aus für den Kreuzungsausbau der B87 starben auch die Pläne für eine Sanierung des Kleinen Schöppenteichs am Eingang zum Tauchaer Stadtzentrum. Jetzt wollen sich Heimatverein, Naturschützer und Angler in einer Gemeinschaftsaktion des vernachlässigten Kleinods annehmen.

Taucha. Seit Jahren dümpelt der auch Ochsenkopf genannte Teich am Eingang zum Stadtzentrum vor sich hin. Im Vorjahr wurde die Wasserqualität so schlecht, dass der Rohrkolben abstarb, Fische vorsorglich geborgen wurden. Die Stadt hatte in diesem Frühjahr wegen ihrer Finanzklemme die lange geplanten Gelder für die Sanierung wieder gestrichen – das Konzept fußte auf einer Sanierung der Kreuzung, die nun in absehbarer Zeit nicht mehr kommt (die LVZ berichtete).

Nicht nur Heimatvereins-Chef Steffen Pilz stinkt seitdem die Sache. Er befürchtet, dass mit den warmen Tagen der tief verschlammte und biologisch umgekippte Teich für alle unangenehme Gerüche absondert und zur Kloake verkommt. Der Heimatverein hatte im Vorjahr schon Herz für den Teich gezeigt und das Entenhaus darauf erneuert. „Jetzt bekomme ich Post, warum wir uns nicht lieber ums schlechte Wasser kümmern“, erzählt Pilz.

In Heiko Thonig von Naturschutzbund hat er inzwischen einen Partner gefunden, der zugleich bei den Anglern aktiv ist, die ebenfalls schon viel für den Teich getan haben. Diese Woche trafen sich Thonig und Pilz mit Barbara Stein vom Bauamt, um eine mögliche Sanierung des Teiches voranzubringen. „Die Stadt hat kein Geld für die Sanierung, aber wenn jeder etwas macht, dann wird es für jeden einzelnen nicht zu viel und die Sanierung ist zu stemmen“, glaubt Pilz.

Bürgermeister Holger Schirmbeck begrüßte gestern das bürgerschaftliche Engagement. Die Stadt werde das Vorhaben unterstützen, kündigte er an. Bauamtschefin Barbara Stein warnte jedoch vor zu großen Erwartungen. „Es lässt sich nicht alles mit Muskelhypothek erledigen“, sagte sie. Da seien zum Beispiel Genehmigungen einzuholen. „Wir wollen aber nichts unversucht lassen und werden kleine Maßnahmepakete schnüren, die über Sponsoren und Helfer abgedeckt werden können“, kündigte sie an.

Parallel bemühe sie sich, das Problem des Straßenwasserzulaufes von der B87-Kreuzung mit den Wasserwerken zu klären. Die hatten ebenfalls wegen des geplatzten Ausbaus ihre Maßnahmen abgesagt. „Auch ohne Umbau der Kreuzung muss das Oberflächenwasser aber ausgebunden werden“, findet sie.

Pilz und Thonig suchen nun Förderer des Vorhabens. Erste habe er schon gefunden, so Pilz. „Wer helfen will, melde sich bitte bei mir.“ Jörg ter Vehn

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr