Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Ich habe das bis jetzt nicht bereut"

"Ich habe das bis jetzt nicht bereut"

Mit 12 Jahren kam Marie-Luise Stein zum ersten Mal zum Reitsport und war davon so begeistert, dass sie sagte: "Das will ich und nichts anderes". Nun, 17 Jahre später, feierte sie am Samstag den zehnten Geburtstag ihrer "Pferdepension".

Voriger Artikel
24 Tauchaer Gymnasiasten bestehen DFB-Trainer-Lehrgang
Nächster Artikel
Anspielungen und Zitate aus der Welt des Fußballs

Als 19-Jährige hat Marie-Luise Stein mit sieben Pferden ihren Reiterhof eröffnet. Heute ist mit 40 Tieren die Obergrenze erreicht.

Quelle: Reinhard Rädler

Sehlis. Als sie am 1. Juli 2004 mit 19 Jahren den etwa zwei Hektar großen Reiterhof und die angrenzende, etwa 15 Hektar große Wiese im Gutsweg 6 im Tauchaer Ortsteil Sehlis pachtete, hatte sie gerade mal das Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Taucha abgelegt. "Sie war damit damals eine der jüngsten Unternehmer in Taucha", erinnerte sich Tauchas Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD).

Am Anfang hatte Stein sieben Pferde zu betreuen, mittlerweile sind es 40 geworden, die hier untergebracht sind und versorgt werden. Das sei die jetzt machbare Obergrenze. Die Pferdehalter kommen aus der Parthe-Region, aber auch aus Leipzig. Mit zwei Beschäftigten im Minijob und ihren vielen Helfern bewältigt die inzwischen studierte Diplom-Bauingenieurin das umfangreiche Aufgabenpaket rund um die Pferdebetreuung. Doch allein damit ist es nicht getan, denn mit ihrem Team legte sie 2005 ein Rondell für den Longierzirkel an, 2007 kam ein kleiner Reitplatz hinzu dem 2009 noch ein weiterer folgte und in diesem Jahr wurde noch eine Mistplatte betoniert.

Das jährliche, gemeinsam mit dem Reit- und Voltigierverein Sehlis durchgeführte Hoffest avancierte in diesem Jahr zur Geburtstagsparty, zu der am Abend etwa 150 Gäste erwartet wurden. Zum Feiern war zunächst aber erst einmal keine Zeit, denn die Gastgeberin hatte sich zusammen mit ihrem Team wieder ein kleines pferdesportliches Rahmenprogramm einfallen lassen. Nachdem die kleinsten Pferdesportler kostümiert im Führzirkel das Hoffest eröffnet hatten, gab es ein Dressur- und auch ein Westernreiten. Humorvoll ging es bei einer kleinen Staffel zwischen Reiter, Pferd und Schubkarren-Schieberinnen zu. Auch Gäste aus befreundeten Vereinen waren gekommen.

Zwischendrin, drumherum, dabei fast immer mit dem Handy telefonierend und doch irgendwie immer dabei: Marie-Luise Stein. Im Wertungsgericht, als humorvolle Moderatorin, beim Aufbau der Hindernisse, im Zweispänner auf dem Parcours oder im Rover beim Abschleppen des Sandbelages auf dem Reitplatz. Auf die Frage: "Geburtstagsfeiern sehen eigentlich anders aus?", antwortete die 29-Jährige lächelnd: "Das ist eben mein Leben und meine Leidenschaft. Ich wollte das so und ich habe das auch bis jetzt nicht bereut".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.07.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

26.07.2017 - 08:09 Uhr

Die Klinger/Mißlitz-Elf empfängt am Mittwochabend den Regionalligisten aus Probstheida zum Testspiel an der Hans-Weigel-Straße. Für die Mannschaft von Trainer Heiko Scholz ist es gleichzeitig die letzte Partie vorm Stadt-Derby gegen die BSG Chemie Leipzig am Samstag (12 Uhr, AKS).

mehr