Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Dewitz wird neuer Spielplatz eröffnet

In Dewitz wird neuer Spielplatz eröffnet

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit ist in den letzten Wochen im Tauchaer Stadtteil Dewitz ein kleines Schmuckstück entstanden. Im Bereich An den Höfen wurde auf Betreiben einer Elterninitiative und der Kindereinrichtung Dewitzer Spatzennest ein ganz neuer Spielplatz errichtet.

Voriger Artikel
Taucha unterstützt Icefighters-Pläne
Nächster Artikel
Zwölf Künstler im Schloss

Noch ist er nicht offiziell übergeben und eröffnet, doch dieser neue Spielplatz in Dewitz gehört sicher zu den schönsten, die es in Taucha gibt.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. "Das war wirklich ein Gemeinschaftswerk von vielen Anwohnern", sagte gestern der Dewitzer Christian Franke. Dem Vorstoß der Initiatoren Antje Faber, Thomas Habener und André Krüll habe sich dann auch seine Frau Heike angeschlossen, um ihre Ideen für die Gestaltung mit einzubringen. "Erst wurden Unterschriften gesammelt und dann vorigen Herbst Gespräche mit der Stadt geführt, die dann auch Geld im Haushalt bereitstellte", sagte Franke.

Es folgten zwei Treffen mit der Elterninitiative, Anwohnern und Vertretern der Stadt, wie der Platz gestaltet und welche Geräte aufgestellt werden sollten. "Fast das ganze Dorf hat dann ja mitgemacht, besonders aber einige Familien, die kleinere Kinder haben", sagte gestern auch Katharina Klauer, die dort gleich in der Nähe wohnt. Ein Nachbar hat Baumstämme gesponsert, die dann geschält und positioniert wurden. Auch Findlinge wurden bereitgestellt, ebenso Papierkörbe und Sitzbänke. Zur Finanzierung der rund 20 000 Euro teuren Anlage gingen auch Geldspenden ein. 15 000 Euro investierte die Stadt.

Wie Bürgermeister Holger Schirmbeck diese Woche informierte, soll es am Dienstag ab 15 Uhr eine große Eröffnungsfeier geben. Der Kindergarten hat sich mit einem kleinen Programm angesagt. Ab 17.30 Uhr können sich die Eltern auch noch zum gemeinsamen Grillen einfinden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.09.2013

Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

24.11.2017 - 14:37 Uhr

Fußball-Kreisliga A (Nord): Bad Lausick/Hainichen wahrt mit 4:0 gegen Machern Kontakt zum Spitzenduo

mehr