Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Informationen zu Pflegeheim in Taucha bleiben aus
Region Taucha Informationen zu Pflegeheim in Taucha bleiben aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 19.05.2015
Anzeige
Taucha

Zunächst wurde die für Dienstag angekündigte Mitteilung auf gestern verschoben. Wegen zahlreicher Termine war die Geschäftsführerin Birgit Bley von der zuständigen Berliner Firma Professionelle Wohn- und Betreuungsgesellschaft mbH (PeWoBe) nicht zu sprechen. Daraufhin kündigte ihr Mitarbeiter, Projektmanager Maximilian Schleicher, für Mittwoch die gewünschten Informationen an. Gestern allerdings waren laut einer Mitarbeiterin am Empfang beide Personen bei entsprechenden Anfragen "außer Haus". So bleibt zunächst offen, wie es mit dem Projekt "Seniorenresidenz" am großen Schöppenteich weitergehen soll. Wie zwischenzeitliche Recherchen ergaben, gibt es neben der Berline PeWoBe, die sich vor allem um die Unterbringung von Flüchtlingen, Aussiedlern und Asylbewerbern kümmert (die LVZ berichtete), auch eine zum Firmengeflecht gehörende Cottbusser PeWoBe, die als Gemeinnützige Betreuungsgesellschaft mbH firmiert. Unter deren Dach war Schleicher auch schon als Projektmanager unter anderem für den Bau einer Kindereinrichtung in Erscheinung getreten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.08.2014
-art

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal findet in Taucha ein Kongress statt, der am Wochenende die internationale Maultrommel-Elite in das beschauliche Städtchen holt. Seit den 1980er Jahren wird dieser Kongress aller vier Jahre abgehalten, findet jedes Mal in einem anderen Land statt und macht nun Taucha zum Nabel der Maultrommel-Welt.

19.05.2015

Am Freitag beginnt in Taucha das "Ancient-Trance Festival". In Vorbereitung auf dieses Event hatte das Bauamt die Baumbestände an der geplanten Campingwiese am Hundesportplatz an der Kriekauer Straße und auch auf der Festwiese nochmals auf Verkehrssicherheit überprüft.

19.05.2015

Alle Hände voll zu tun hatte am Wochenende die Freiwillige Feuerwehr in Taucha. Nachdem es am Sonnabendabend zu einem Strohbrand kam (die LVZ berichtete), mussten die Tauchaer Kameraden auch am Sonntag ausrücken - dieses Mal wegen der heftigen Niederschläge.

19.05.2015
Anzeige