Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Jugendparlament geht jetzt auf Kandidaten-Suche
Region Taucha Jugendparlament geht jetzt auf Kandidaten-Suche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 19.05.2015
Die Mitglieder des Tauchaer Jugendparlamentes Sylvia Stärke, Melanie Taschenberger und Anne Schwarzer (rechts von vorn) informieren Michéle Keil und Jonas Juckeland vom MS Times Jugendmagazin über die Vorhaben des Parlaments. Quelle: Olaf Barth

Von den ursprünglich acht Mitgliedern waren Sylvia Stärke, Anne Schwarzer und Melanie Taschenberger gekommen. Der Student Benjamin Grellmann (19) und Mittelschülerin Romy Rößler (14) hatten sich entschuldigt. Drei weitere Mitglieder ziehen sich aus beruflichen und schulischen Gründen vollständig aus dem Parlament zurück. Es wird also Zeit, dass wieder gewählt und das Gremium vervollständigt wird.

"Wir bereiten gerade einen Wahlaufruf für alle Jugendlichen im Alter von zwölf bis 25 Jahren vor. Wir bitten darum, sich als Kandidat für das Parlament aufstellen zu lassen", sagte Sprecherin Sylvia Stärke. Auch die Mitbegründerin des Parlaments wird nach der am 17. Oktober stattfindenden Wahl nicht mehr im Gremium dabei sein. Die Rechtsanwaltsfachangestellte wird 26 und scheidet damit aus Altersgründen aus. Die Öffentlichkeitsarbeit übernimmt zum Teil schon Anne Schwarzer. "Wir wollen jetzt in die Mittelschule und ins Gymnasium gehen und uns dort als Jugendparlamentarier vorstellen, Präsenz zeigen und Fragebögen verteilen", sagte die 14-jährige Gymnasiastin. Sie wünsche sich, dass die Schülerräte der beiden Schulen das Jupa besser unterstützen, damit die Informationen, zum Beispiel zur bevorstehenden Wahl, auch zu den Schülern in die Klassen gelangen.

Wer die vier Fragen auf dem Bogen beantwortet, kann dabei mitteilen, ob er überhaupt schon mal was vom Jugendparlament Taucha gehört hat, ob er Mitglied werden möchte, sich an der nächsten Wahl beteiligt und was nach eigener Meinung in Taucha verändert werden müsste. Doch nicht nur um die Wahl ging es. "Wir stehen im engen Kontakt mit der ,Initiative Jupa Leipzig'. Wir wollen mit unseren Erfahrungen helfen, in Leipzig ein Jugendparlament zu gründen und besuchen uns auch gegenseitig bei Beratungen", erläuterte Stärke. Später könnte mit dem Jupa in Borna sogar ein Netzwerk gebildet werden. "Außerdem wollen wir uns mit den Schulen in Verbindung setzen zum Thema Arbeitshefte. Die müssen wieder abgeben werden, obwohl viele darin gearbeitet haben und die Heft für spätere Prüfungen gern behalten würden", nannte Anne Schwarzer ein Problem, was manchen Schülern derzeit unter den Nägeln brennt.

Aufmerksame Zuhörer waren auch die Tauchaer Mittelschüler Jonas Juckeland und Michéle Keil vom Jugendmagazin MS Times. Die beiden wollen online und in der monatlich erscheinenden Broschüre über die Sitzung berichten. Die Jupa-Sitzungen finden einmal monatlich jeweils am letzten Donnerstag ab 17 Uhr im alten Polizeirevier statt und sind immer öffentlich.

@www.jugendparlament-taucha.de

www.mstimes-taucha.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.04.2013

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 75 Jahren waren im April 1938 die ersten Häuser der Zwickschen Siedlung bezugsfertig. Als nicht nur "neuartig sondern direkt vorbildlich" wurde die Aufteilung des Wohnblocks mit Aussparung für Grünflächen im "Anzeiger für Taucha und Umgebung" bereits im März gleichen Jahres angepriesen.

19.05.2015

Während Grundstücksbesitzer und Kleingärtner seit dem 1. März an Bäume und Büsche zum Schutze der Vögel keine Hand mehr anlegen dürfen, fielen entlang des Bahndamms bei Taucha in den letzten Tagen zahlreiche Bäume der Säge zum Opfer.

19.05.2015

Der Tauchaer Tim Simon ist im Schach Sachsenmeister der Altersklasse U12 geworden. In Sebnitz schlug er alle Favoriten und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften, die vom 18. bis 26. Mai in Oberhof stattfinden.

19.05.2015
Anzeige