Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jugendparlament organisiert Party im Club

Jugendparlament organisiert Party im Club

Jugendclub und Jugendparlament ringen beide um mehr Aufmerksamkeit bei den jungen Leuten in Taucha. Abhilfe schaffen sollen jetzt unter anderem einen Party für die großen Kids und ein Spielenachmittag für die etwas kleineren.

Voriger Artikel
Jetzt auch Platz für Turmfalke und Schleiereule in Sehliser Kirche
Nächster Artikel
Landesdirektion setzt Raumordnungsverfahren zur geplanten B87n aus

Mehr junge Leute ansprechen: Tauchas Jugendparlament bei den Vorbereitungen der ersten Party.

Quelle: Jörg ter Vehn

Taucha. Bei der Sitzung des Jugendparlaments am Freitagabend im Club wurden die ersten Weichen für die Zusammenarbeit gestellt. Der Termin für die Party war schnell gefunden: Am Freitag, dem 4. Juni, will das Parlament seine erste Fete feiern. Und an Ideen für das Fest mangelte es den Jugendvertretern auch nicht. So sollen die nächsten Wochen genutzt werden, um aktiv nach Mitschülern zu suchen, die als DJ für Stimmung sorgen können. Vorteil im Club: Die jungen Leute können auf die vorhandene Licht- und Soundanlage zurückgreifen. Andere Kids könnten etwas zur Unterhaltung beitragen, hieß es. Die Mittelschüler dachten da an die neue Gruppe im Jump Style, die sich unlängst an ihrer Schule gegründet hat. Aber auch andere Jugendliche, die etwas zum Entertainment beisteuern können, sind aufgerufen, sich beim Parlament zu melden.Einig waren sich die Jugendparlamentarier, dass ihr Fest alkoholfrei über die Bühne gehen soll. „Besser sind ausgefallene Fruchtdrinks. Da gibt es tolle Rezepte“, hieß es. Bei der nächsten Sitzung sollen die ersten probiert werden.Eine Woche vor dem Fest soll am 28. Mai ein Spielenachmittag im Jugendclub vor allem die etwas jüngeren Kids ansprechen. Auch hierfür bot Martin Tannert vom Club ihre Unterstützung an.Gegen die angekündigten Kürzungen des Freistaats bei der Jugendhilfe (die LVZ berichtete) wollen die Jugendparlamentarier nun Unterschriftenlisten in den Schulen verteilen. Ob und wie sie an den verschiedenen Demos dagegen (die nächste findet am 8. März um 15 Uhr auf der Leipziger Augustusplatz statt) teilnehmen, stand am Freitagabend noch nicht fest.Geklärt wurde jedoch:• Christopher Alexander Kossowski soll ab April die Nachfolge von Sprecherin Sylvia Stärke antreten, die dauerhaft verhindert ist, und Florian Pelz als Jugendparlaments-Vertreter im städtischen Jugend- und Kulturausschuss entlasten.• Eine gemeinsame Schülerzeitung für Gymnasium und Mittelschule soll Vorurteile abbauen helfen und wird vom Parlament unterstützt. Wie es hieß, werde an der ersten Ausgabe bereits gearbeitet.• Der Internetauftritt des Parlaments soll verbessert werden.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 13:14 Uhr

Immer weniger Mannschaften Verband beschließt Übergangslösung mit Playoffs / Auslosung im Pokal

mehr