Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
KWL: "Starkregen übertrifft Kapazität des Abwasserkanals"

KWL: "Starkregen übertrifft Kapazität des Abwasserkanals"

In der Dorfstraße in den Tauchaer Stadtteilen Graßdorf und Cradefeld entwickelten sich beim letzten Starkregen am 3. August gleich zwei riesige Seenlandschaften.

Voriger Artikel
Parthebad begrüßt 30 000. Gast
Nächster Artikel
Über 70 Helfer sichern Tauchaer Stadtlauf ab

Dorfstraße, Fall 1: Der Bereich am Gut Graßdorf steht zum wiederholten Mal nach Starkregen unter Wasser.

Quelle: Olaf Barth

Taucha. Zahlreiche Anwohner meinten, dass es so etwas früher bei Gewitter oder Platzregen nicht gegeben hätte. So standen erneut Straße und Fußweg direkt neben dem Pferdehof Gut Graßdorf so tief unter Wasser, dass manch Autofahrer sich dort nicht mehr hindurch traute oder erst nach längerem Zögern die Weiterfahrt riskierte. Von der Graßdorfer Straße kommend, befindet sich diese Stelle noch vor der Parthebrücke.

Ein ähnliches Bild bot sich an jenem Tag aber auch hinter der Parthebrücke: Auch hier mieden während und nach dem heftigen Gewitterguss Autofahrer die Weiterfahrt, da sich in Höhe der Glascontainer gleichfalls ein See ausgebreitet hatte. Das Wasser sprudelte aus der Kanalisation. Dabei war in dem Ortsteil erst vor einigen Jahren zur Einführung eines Trennsystems der alte, bestehende Abwasserkanal zum Regenwasserkanal umfunktioniert worden. Für den im gleichen Zug neu gebauten Abwasserkanal mussten Anwohner einen Baukostenzuschuss leisten und liegen darüber zum Teil heute noch in juristischer Auseinandersetzung mit den Kommunalen Wasserwerken Leipzig (KWL). Schon damals prophezeiten einige Betroffene, dass das System nicht funktionieren werde.

"Ursache für die Überschwemmungen ist der Starkregen. Die vergangenen Wetterereignisse übertrafen die Kapazität, die ein Abwasserkanal in diesem Gebiet leisten kann. Das Regenwasser sucht sich deshalb oberirdisch einen Weg und sammelt sich dann in Geländetiefpunkten", erklärte KWL-Sprecher Thomas Flinth auf LVZ-Anfrage. Hauseigentümern werde geraten, ihr Grundstück oder Haus aktiv vor Oberflächenwasser und Rückstau im Kanalnetz zu schützen. Informationen dazu gebe es bei den KWL.

Gibt es auch andere Ursachen als Starkregen für die Überflutungen? Schließlich kann regelmäßig ein KWL-Fahrzeug beim Abpumpen im Bereich der Parthe beobachtet werden. Flinth verneint die Frage: "In Taucha-Cradefeld gibt es allgemein keine technischen Probleme. KWL-Mitarbeiter sind natürlich in den notwendigen Kontrollintervallen vor Ort, um die abwasserseitige Infrastruktur zu warten und zu kontrollieren." Im nächsten Jahr allerdings soll das bestehende Entlastungsbauwerk im Ort "dem aktuellen Stand der Technik angepasst werden".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.08.2014
Olaf Barth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr