Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha KWL bauen in Plösitz weiter in Plösitz
Region Taucha KWL bauen in Plösitz weiter in Plösitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 19.05.2015
Die Kriekauer Straße in Taucha-Plösitz ist gesperrt. Nur Busse dürfen durch. Quelle: Olaf Barth

Wie KWL-Sprecherin Katja Gläß mitteilte, umfasst dieser Abschnitt die Kriekauer Straße zwischen Engelsdorfer Straße und Margaretenweg. In diesem Bereich sollen nun "Mischwasserkanäle in der Dimension DN 400" neu verlegt werden. Außerdem werden eine Schmutzwasserdruckleitung, ein Pumpwerk und ein Regenüberlaufbauwerk errichtet, informierte Gläß. Zudem stellen die KWL zirka 15 Hausanschlüsse her und wechseln Teile von Trinkwasserleitungen aus, die noch aus Grauguss bestehen.

Nach Abschluss der Arbeiten können Anlieger im Margaretenweg, in der Martha- sowie der Adelheidstraße ihr Schmutzwasser direkt ableiten. Es soll dann über das Pumpwerk Wurzner Straße/An der Parthe in das Ortsnetz Taucha eingeleitet werden. "Dazu erhält jeder Grundstückseigentümer nach Fertigstellung der Maßnahme noch ein Informationsschreiben der KWL", kündigte Gläß an. Als erster Teil soll der Kreuzungsbereich Kriekauer-/Engelsdorfer Straße möglichst noch in diesem Jahr fertiggestellt werden. Allerdings müssten dabei die Witterungsverhältnisse berücksichtigt werden. In dem Kreuzungsbereich, der letzter Woche für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist, müssen eine Gasleitung und Trinkwasserleitungen umverlegt werden. Auch werde der schmutzwasserseitige Anschluss an die Engelsdorfer Straße aus dem 3. Bauabschnitt hergestellt. "Wenn die Kreuzung wieder frei ist, geht es in der Kriekauer Straße mit den Arbeiten weiter", sagte Gläß. Die komplette Fertigstellung des 6. Bauabschnittes sei für Mai nächsten Jahres vorgesehen.

Bereits Anfang letzter Woche stellten Arbeiter im Kreuzungsbereich über eine Grünfläche eine Baustraße her. Mit deren Hilfe wird der Busverkehr aufrecht erhalten. "Der Individualverkehr wird über die Wurzner Straße und die Idastraße umgeleitet", informierte Gläß. Olaf Barth

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.10.2013
Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Betreiber des Tauchaer Jugendclubs hat zum Jahresende den Vetrag gekündigt. Darüber informierte diese Woche Tauchas Bürgermeister Holger Schirmbeck (SPD).

19.05.2015

Die Tauchaer Doppelveranstaltung im Rahmen des Gedenkens zum 200. Jahrestag der Leipziger Völkerschlacht sorgt in England noch immer für Begeisterung. Zum einen wegen des "großartigen Ereignisses" und der erlebten Gastfreundschaft sowie zum anderen wegen einer Rettungsaktion des Tauchaer Stadt-Reporters Reinhard Rädler.

19.05.2015

Die Ortsdurchfahrt in Pönitz ist weiterhin gesperrt, doch der Aufbau der neuen Straße bereits zu 60 Prozent erfolgt. Das sagte gestern auf LVZ-Anfrage Kamal Yacoub, im Fachbereich Bauwesen des Tauchaer Rathauses für den Straßen- und Tiefbau zuständig.

19.05.2015
Anzeige