Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kameraden sind wegen Sturmschäden rund um die Uhr beschäftigt

Feuerwehren im Dauereinsatz Kameraden sind wegen Sturmschäden rund um die Uhr beschäftigt

Orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten bis 120 Kilometer pro Stunde zogen am Sonntag auch über Nordsachsen und den Landkreis Leipzig hinweg. Zum Glück gab es nur Sachschäden.

In der Kursdorfer Straße in Schkeuditz kippte eine etwa 30 Jahre alte Tanne auf die Straße und musste von den Kameraden beseitigt werden.

Quelle: Michael Strohmeyer

Nordsachsen/Landkreis Leipzig.. Orkanartige Böen mit Windgeschwindigkeiten bis 120 Kilometer pro Stunde zogen am Sonntag auch über Nordsachsen und den Landkreis Leipzig hinweg: In Markranstädt gab es bis zum Mittag mehr als 30 Einsätze der Kameraden. Zum Glück sei nur Sachschaden entstanden. Ähnliches Bild in Schkeuditz: Zwischen 6 und 13 Uhr mussten die Kameraden mehr als 30 Einsätze in Schkeuditz und den Ortsteilen abarbeiten. Stadtwehrleiter Uwe Müller sprach von einer ungewöhnlichen Situation. Es sei eine lokale Einsatzleitung gebildet worden, die in Zusammenarbeit mit der Leitstelle in Leipzig die Einsätze abgearbeitet und dokumentiert hat. Die Feuerwehr Markkleeberg wies im sozialen Netzwerk darauf hin, dass es wegen der wetterbedingten Feuerwehreinsätze im gesamten Stadtgebiet zu zahlreichen Behinderungen kommt. Gleichzeitig gab es Tipps, wie Personenschäden vermieden werden können. Auch die Tauchaer Kameraden waren am Sonntag im Dauereinsatz. Der beschränkte sich auf unterschiedliche Sachschäden. Am Flughafen in Schkeuditz kam es am Mittag zu einer wetterbedingten Streichung eines Fluges aus München und die Ankunft einer Maschine aus Frankfurt verzögerte sich, informierte Flughafensprecher Uwe Schuhart. Ein Airbus A 320 aus Mallorca, der um 8.40 Uhr in Dresden landen sollte, wurde nach Schkeuditz umgeleitet und landete dort um 9.46 Uhr. Für die Passagiere gab es einen Bustransfer.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr