Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Karibische Nacht lockt 350 Gäste
Region Taucha Karibische Nacht lockt 350 Gäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 16.08.2010
Anzeige
Taucha

Und abermals überzeugte die Mischung aus Musik, Tanz, Showeinlagen und kulinarischen Genüssen. Mit Massala stand wie in den Vorjahren die Leipziger Reggae-Band unter dem großen Partyzelt und animierte die Gäste zum Tanzen. Was am Anfang nicht sonderlich gut klappte, da nur wenige Gäste anwesend waren. Doch zusehends füllte sich das Bad, mit Einsetzen der

Dunkelheit mussten Mitglieder des Vereins sogar weitere Biertischgarnituren bringen, um dem Ansturm gerecht zu werden. Was wohl auch an den jungen Damen der Karibik Dance Show aus Döbeln lag. Zu Rhythmen aus heißen Ländern legten die sechs Mädels richtig los: Merengue, Salsa und Samba wurden getanzt, dass die Glitzerröckchen nur so flogen. In vier Darbietungen zeigten die Tänzerinnen um Manja Schulze ihren karibischen Hüftschwung. Höhepunkt war die Limbo-Show. Susan Peschel tanzte unter der brennenden oder mit Messern gespickten Stange hindurch. Selbst die Höhe von rund 30 Zentimetern bereitete keine Probleme.

Für Lacher sorgte der Parthebadverein mit einer Tanzvorführung zu Ehren ihres Maskottchens Parthelino. Zu „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg nahmen sich alle Mitglieder an den Händen, um den runden Gesellen mit der großen Taucherbrille heftig zu umarmen. Zusammenhalt bewiesen in nahezu vollständiger Dunkelheit auch die Jugendlichen des Vereins. Zum Soundtrack von „Fluch der Karibik“ zeigten sie eine Fackelshow im Wasser, die mit heftigem Applaus des Publikums goutiert wurde.

„Aus unserer Sicht“, so Vereinssprecherin Madeleine Gomar, „war es ein rundum gelungenes Fest. Unser Mut, trotz des unbeständigen Wetters die Karibische Nacht durchzuführen, hat sich ausgezahlt. Am Ende haben alle unter dem sternenklaren Himmel getanzt, das war einfach nur schön“, zeigte sie sich gestern begeistert. Und weil die Feier mit rund 350 Besuchern mitten in der ostsächsischen Flutkatastrophe stattfand, wurden auch Spenden gesammelt. Immerhin 120 Euro kamen dabei zusammen.

Daniel Große

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ohrenbetäubendem Knallen eröffneten die Westernschützen des Freischützverbandes 2002 des Leipziger Tieflandes mit einem Salutschießen am Sonntag den letzten Tag des fünften Country- und Bikerfestes im Schlosshof Taucha.

16.08.2010

Sonnabend gab es für die Bürger-Schützengesellschaft (BSG) auf der Schießanlage am Veitsberg gleich drei Ereignisse zu feiern, zu enthüllen und einzuweihen.

16.08.2010

Die Parthestadt will sich dem Trend beim Bauen nicht verschließen und die Bestimmungen im Wohngebiet Klebendorfer-/Sommerfelder Straße lockern. Einstimmig votierten die Stadträte am Donnerstagabend für entsprechende Änderungen im Bebauungsplan.

13.08.2010
Anzeige