Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konzentration beim Bogenschießen fast wie Meditation

Konzentration beim Bogenschießen fast wie Meditation

Einmal wie Robin Hood den Bogen spannen und mit dem Pfeil ins Ziel treffen. Das war jetzt bei der Bürger-Schützengesellschaft 1857 Taucha auf deren Schießanlage Am Veitsberg möglich.

Voriger Artikel
Tauchaer Grundschüler helfen Leipzigs"Mobiler Apfelquetsche" bei der Saftproduktion
Nächster Artikel
Tauchas Feuerwehr jetzt wieder online

Der Vorsitzende des Bürgerschützenvereins, Gerd Rahm, gibt Jessica Klöpsch Tipps, damit der Pfeil ins Ziel findet.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Denn der Verein hatte am Sonntag zum Tag der offenen Tür eingeladen. "Das sieht einfacher aus, als es tatsächlich ist", staunte Jens Beißengroll aus Gohlis. Obwohl Oberschützenmeister Gerd Rahm ihm bei Körperhaltung, exaktem Spannen der Bogensehne und richtigem Zielen half, fanden nicht alle Pfeile ihr Ziel. Der Leipziger konnte trotzdem lachen, denn, "es hat Spaß gemacht, das mal kennenzulernen".

Rahm, der auch Vereinsvorsitzender ist, befasst sich in seiner Freizeit intensiv mit dem Bogenschießen, aber nur aus Spaß an der Freude, wie er sagt, denn für den Wettkampfsport fehlt ihm die Zeit. "Das ist eine sehr körperbetonte Sportart, die eine hohe Konzentration verlangt, die fast schon an Meditation grenzt", erklärte Rahm, der sich 2010 wesentlich um die Ausgestaltung der Bogenschießanlage gekümmert hatte. Man habe im Verein leider nicht die Kraft und die Zeit, für das Bogenschießen einen Trainings- und Wettkampfbetrieb aufzubauen, bedauerte der Enthusiast, es sei aber zu den Tagen der offenen Tür eine interessante Erfahrung für die Besucher. Genau aus diesem Grund war der Engelsdorfer Armin Böhlke nach Taucha gekommen, nachdem Ehefrau Bärbel die Ankündigung in der LVZ gelesen hatte. Er hat zuhause Pfeil und Bogen und ließ sich wissbegierig Tipps zum treffsicheren Umgang geben. Er erwies sich als gelehriger Schüler und traf dreimal ins Zentrum.

Großes Interesse am Schießsport überhaupt zeigte Jessica Klöpsch aus Taucha. Nachdem sie sich beim KK-Schießen nicht testen durfte, weil sie keinen Ausweis dabei hatte, versuchte sie sich im Luftgewehrschießen und traf auf Anhieb dreimal ins Schwarze. "Ich habe beim Schießen an einer Schießbude beim Tauchschen gemerkt, dass ich sehr oft getroffen habe", erzählte die Heilerziehungspflegerin in Ausbildung. Nun wolle sie sich mal mit einer scharfen Waffe ausprobieren. "Kein Problem", sagte Nicole Planitzer vom Verein, die im Mai Kreismeisterin im Luftgewehrschießen geworden war: "Dann komm Mittwochs mal zwischen 17 und 21 Uhr zum Probieren zu uns, da ist Gästeschießen, was dann allerdings dann etwas kostet." Während des Bogenschießens unterhielt sich die 18-Jährige dann auch gleich angeregt mit dem Vereinsvorsitzenden über eine mögliche Mitgliedschaft bei den Bürgerschützen.

Mit mehr als 20 Schützen beim KK- und Luftgewehrschießen waren die Organisatoren des Vereins über den Zuspruch mehr als zufrieden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.10.2014
Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr