Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Konzert erbringt fast 600 Euro
Region Taucha Konzert erbringt fast 600 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 19.05.2015
Sänger, Instrumentalisten und Kinder beim Adventskonzert in der Neuapostolischen Gemeinde Taucha. Quelle: Steffen Kast
Anzeige
Taucha

"Dieses Geld sichert zwei Kindern für ein ganzes Jahr einen Platz im Kindergarten im armenischen Alaverdi. Seit 2011 unterstützen die Gemeindemitglieder mit ihren Spenden und großem Engagement den Verein Semper pro humanitate, der mehrere Kindergärten in Armenien und Georgien aufgebaut hat. In diesen Ländern herrscht bittere Armut", erläuterte Manuela Alfaenger von der Gemeinde den Hintergrund der Sammlung. Kinder, Sänger und Instrumentalisten der Neuapostolischen Kirche hätten mit großer Freude vor den bis auf den letzten Platz gefüllten Zuschauerreihen musiziert. In der Adventskantate "Machet die Tore weit" von Klaus Heizmann wurde von der Liebe des Sohnes Gottes zu den Menschen gesungen. "Er hat uns Nächstenliebe vorgelebt. Und so hat es uns überwältigt zu sehen, wie weit die Konzertbesucher ihr Herz und das Portemonnaie geöffnet haben, vielen Dank dafür", sagte Alfaenger.

@www.humanitate.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.12.2013

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch in diesem Jahr heißt es in der Tauchaer Caritas-Kindertagesstätte St. Moritz wieder "Offenes Adventsfenster". So öffnete die Einrichtung unlängst ihre "Adventstürchen" für ein ganz besonderes Ereignis: In Kooperation mit der evangelischen Kirchgemeinde St.

19.05.2015

Sechs schön gewachsene und gesunde Platanen sollen im Januar der Säge zum Opfer fallen. Die Baumreihe steht in Taucha in der Klebendorfer Straße zwischen den beiden Nebenstraßen Lenbach- und Schwindstraße.

19.05.2015

Auf so vielen Seiten, wie ein Jahr Tage hat, können Leser jetzt jede Menge interessante Informationen aus der Geschichte der Tauchaer St. Moritz-Kirche erfahren.

19.05.2015
Anzeige