Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lesereihe mit Köfer, Thalheim und Kotte

Lesereihe mit Köfer, Thalheim und Kotte

Am morgigen Mittwoch beginnt „Leipzig liest in Taucha“, die Lesereihe von Kunst- und Kulturverein Taucha und der Stadt zur Leipziger Buchmesse. Das Programm sieht viele Veranstaltungen vor.

Taucha. Mittwoch, 20 Uhr: Im Ratssaal findet die Eröffnungsveranstaltung statt. Hobbyautoren tragen aus ihren Werken vor, die Literaturpreisträger erhalten das aktuelle Jahrbuch des Kreises, das Thema des neuen Literaturwettbewerbs der Stadt wird bekanntgegeben.Anschließend findet ab 22 Uhr im Café Esprit ein Empfang statt.

Donnerstag, 19 Uhr: Die Leipziger Autorin Susan Hastings liest im Café Esprit aus ihrem jüngsten Werk „Blauer Staub“, das sich um ein Schicksal zwischen Leipzig und Südafrika dreht.

Donnerstag, 21 Uhr: Krimi-Nacht im Café Esprit: Kult-Schreiber Henner Kotte liest aus aktuellen Krimis.

Freitag, 16.30 Uhr: In der Stadtbibliothek liest Fabian Lenk aus „Schatzjäger“, einem Buch für Neun- bis Zwölfjährige. Veranstalter sind Bibliothek und die Buchhandlung Leselaune.

Freitag, 20 Uhr: Eine besondere Lesung verspricht das Programm im Café Esprit. Der Überraschungsgast heißt Karen Boehne, die in der TV-Serie „Hinter Gittern“ die Direktorin spielte. Sie liest für die verhinderte Katy Karrenbauer unter anderem aus deren Buch „Das Leben ist kein Fischfurz“.

Samstag, 16 Uhr: Die Fiff‘schen Gaffeesachsen stellen im Cafe Esprit in ihrer unnachahmlichen (Mund)Art den jüngsten Band der Lene-Voigt-Gesamtausgabe vor.

Samstag, 20 Uhr: Anstelle der erkrankten Karat-Insider Thomas Natschinski und Christine Dähn kommt Schauspielerlegende Herbert Köfer mit „Nie war es so verrückt wie immer“.

Sonntag, 10 bis 13 Uhr: Im Café Esprit gibt es einen Literaturbrunch mit Christine Dölle und ihren humorvollen Alltagsgeschichten.

Sonntag, 15 Uhr: Barbara Thalheim singt im Café Esprit die Melodien ihres Lebens, trägt Songtexte, Noten, Gedanken und Geschichten vor. Motto: „Vorm Tod ist alles Leben“.

Sonntag, 19 Uhr: „Was bleibt“ ist das Finale der Lesereihe mit Autorin Anja Lehmann überschrieben. Die Leipzigerin kommt mit drei Musikern und einem Programm aus Klassik und Poesie vorbei.

Für einige Programmpunkte wird Eintritt verlangt. Infos/Reservierungen sind möglich unter Tel. 034298 14217.

Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr