Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Licht, Shops und Disco - Mittelschüler erleben bei Planspiel Kommunalpolitik aus der Nähe
Region Taucha Licht, Shops und Disco - Mittelschüler erleben bei Planspiel Kommunalpolitik aus der Nähe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 12.03.2010
Anzeige
Taucha

Detlef Zaumseil (FDP), Christof Heinzerling (SPD), Tom-Michael-Hesse (Grüne), Ralph Nietzschmann (CDU) und Christian Werge (Linke) folgten der Einladung der Stiftung und berieten die Schüler in den „Fraktionssitzungen“. Zu ihrer Partei waren die Schüler allerdings weniger nach Neigung als nach Los gekommen. Im Vorfeld hatten die jungen Leute über Probleme der Stadt gesprochen und Themen ausgelotet. Diese wurden schließlich den Fraktionen zugeteilt. Tasja sollte als Vorsitzende der CDU-Fraktion schließlich Anfragen vorbringen zur Beleuchtung der Wege am Großen Schöppenteich und zum Wegfall der Buslinie 178 nach Sommerfeld. Beantragt werden sollte ein Frühlingsfest. Nietzschmann riet davon ab: „Feste kann man nicht verordnen. Die müssen von den Bürgern selber kommen“, meinte er. Bei den Busverbindungen solle im Auge behalten werden, dass eben alles auch bezahlt werden muss. Einen Raum weiter erklärte Heinzerling der „SPD-Fraktion“ die Hintergründe rund um den Bau der geplanten B87n. Die stand nämlich als Anfrage auf dem Plan der Schul-Parlamentarier. Die „Fraktionsvorsitzende“ Jennifer: „Wir wollen wissen, wie der Stand ist und was die Stadt dagegen unternimmt.“ Sarah („SPD“) erklärte, sie reite auf dem von der Straße bedrohten Hof in Sehlis und habe sich deshalb schon mit dem Thema beschäftigt. Zweites Anfrage-Thema war der Jugendclub, in dem es Discos schon für 16-Jährige geben müsse. Schulsanierung, Shopping-Möglichkeiten, Festwiese, Schlaglöcher – dies und mehr wollen die Nachwuchskommunalpolitiker auf einer „gespielten“ Stadtratssitzung am 22. März ansprechen. Jörg ter Vehn

Jörg ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kita-Betreuung, Grundschul-Anbau, Keglerheim-Sanierung – diese und weitere Themen beriet der Stadtrat von Taucha am Mittwochabend.

So wurde die städtische Kindertagesstättensatzung überarbeitet.

12.03.2010

Taucha. Fast 70 Tage hielt die geschlossene Schneedecke verbunden mit oft sehr niedrigen Temperaturen bis Ende Februar an. Nun meldete sich der Winter am 6. März mit 10 Zentimeter Neuschnee und minus 11 Grad wieder zurück.

11.03.2010

Der Umbau des Kreuzungsknotens der B87 mitten in Taucha wird derzeit finanziell nicht für die Stadt zu tragen sein. „Wir sehen keine Möglichkeit mehr, das Vorhaben des Straßenbauamtes Leipzig derzeit zu finanzieren“, erklärte gestern Bürgermeister Holger Schirmbeck.

11.03.2010
Anzeige