Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Malerische Eiszapfen bilden große Gefahr

Malerische Eiszapfen bilden große Gefahr

Fußgänger sollten in diesen Tagen nicht nur auf den rutschigen Gehweg, sondern auch vermehrt nach oben sehen. Denn an Dachrinnen, Fenstersimsen und anderen Vorsprüngen haben sich Eiszapfen von teils beachtlicher Länge gebildet.

Voriger Artikel
Ab März mit dem Zug nur noch per Umweg nach Leipzig
Nächster Artikel
Spende hilft krebskranken Kindern

Malerisch, aber gefährlich: Die Stadtverwaltung hat jetzt Hausbesitzer aufgefordert, die Eiszapfen an ihren Dächern zu entfernen.

Quelle: Daniel Große

Taucha. An öffentlichen Gebäuden wie etwa am Museum sowie an Privathäusern hängen die bizarren Gebilde. Tauwasser, das von den Dächern fließt, verlängert sie täglich um mehrere Zentimeter. So schön die Zapfen aussehen – sie sind vor allem gefährlich. Lösen sie sich, können sie durchaus einen Menschen erschlagen oder Schäden an Autos anrichten. Bislang sind in Taucha keine solchen Zwischenfälle bekannt. „Wir mussten noch nicht zur Beseitigung von Eiszapfen ausrücken“, sagt Tauchas Feuerwehrchef Wolfgang Pauli. Ordnungsamtsleiter Albrecht Walther verweist in diesem Zusammenhang auf die Sicherungspflicht von Eigentümern. „Genau wie die allgemeine Räum- und Streupflicht kontrollieren wir auch die Eiszapfenbildung an Häusern. In Paragraph 5 der Winterdienstsatzung ist geregelt, dass das Eis zu entfernen ist“, zitiert er die Verordnung. Wenn die Feuerwehr zum Einsatz kommen muss, würde die Maßnahme für den Eigentümer kostenpflichtig. „Allerdings ist das nicht vorrangige Aufgabe einer Freiwilligen Feuerwehr“, gibt Walther zu bedenken. Vollzugsbedienstete des Ordnungsamtes würden jetzt verstärkt auf Kontrollgänge gehen. Auch der städtische Verwalter IBV sei angewiesen, auf Eiszapfen zu achten. Anlieger bittet Walther im Zusammenhang mit der Streupflicht, beim Räumen von Gehwegen den Schnee nicht auf die Straße zurück zu werfen. „Vor allem in engen Straßen kann das zum Problem werden,wenn Rettungskräfte nicht durchkommen“, sagt er.

Daniel Große

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr